Home | Panorama

Panorama

50. WM für Armeeschützen in Thun

Vom 29.05. bis am 06.06.2018 findet zum 50. Mal die Weltmeisterschaft für Armeeschützen statt. Vom Conseil International du Sport Militaire (CISM, internationaler Militärsport-Verband) alle zwei Jahre organisiert, ist der Austragungsort dieses Mal Thun.
image

Putin hat eine FAN-ID erhalten

Das Ministerium für Telekommunikation und Massenkommunikation der Russischen Föderation hat berichtet, dass der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin eine FAN-ID für den FIFA World Cup(TM) 2018 erhalten hat. ...
Artikel lesen

Kundenbefragung 2017: Fahrgäste in der Nordwestschweiz sehr zufrieden

Die Kundinnen und Kunden sind mit dem öffentlichen Verkehr in der Nordwestschweiz weiterhin sehr zufrieden. Dies zeigt die gemeinsame Fahrgastumfrage 2017 der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn....
Artikel lesen
image

Die Schweiz gewinnt Silbermedaille im Melken

Andreas Utzinger aus Schleinikon ZH und Simon Bach aus Turbach BE konnten im Mehrländerwettkampf im Leistungsmelken am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem in Niedersachsen /D für das Schweizer Team den zweiten Platz erkämpfen. Messen mussten sie sich mit den Siegern aus den nationalen Melkwettbewerben in Deutschland, Belgien und Österreich. ...
Artikel lesen
image

Das Geldspielgesetz - Über den Einfluss einer Branche

Im Juli wird sich eine Volksabstimmung dem Geldspielgesetz widmen. Damit möchten die Befürworter festlegen, dass in Zukunft nur noch schweizerische Online Casinos das Recht haben, ihr Angebot über das Internet zu verbreiten. Doch welche Vorzüge wären damit verbunden und wie gestaltet sich die Situation aktuell?...
Artikel lesen
image

Porsche Schweiz AG ruft Spielzeugauto aus Holz zurück

Die Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH und Co. KG nimmt weltweit ein Holzspielzeugauto für Kinder (Artikelnummer WAP0400110G, Ausführung in der Farbe Blau) aus dem Handel. ...
Artikel lesen

Gemüsegärtner messen sich erstmals an den SwissSkills

An den SwissSkills 2018 führen die Gemüsegärter zum ersten Mal einen Wettkampf durch, an dem 15 junge Berufsleute ihr Können und Wissen messen. Der Anlass findet vom 12. bis 16. September auf dem Gelände der Bernexpo statt....
Artikel lesen
image

Öffentliche Warnung: Bio Spaghetti von Migros

Die Migros hat bei einer internen Überprüfung festgestellt, dass sich in der Verpackung der Bio-Vollkorn-Spaghettini ein falsches Produkt, nämlich die Bio Spaghetti (mit Ei) befindet. Auf der Verpackung fehlt die für Allergiker wichtige Deklaration der Zutat „Vollei“. ...
Artikel lesen

Lidl ruft gefährlichen Haar- und Bartschneider zurück

In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) ruft Lidl Schweiz AG den Haar- und Bartschneider «Vakuum SHBV 800 A1» der Marke «Silvercrest» von TARGA GmbH zurück. Es droht Brand- und Explosionsgefahr. Die betroffenen Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet. ...
Artikel lesen
image

Swissmint kann renommierten Münzpreis gewinnen

An der World Money Fair in Berlin Anfang Februar 2018 fand die traditionelle Verleihung der «Coin of the Year Awards» der Verlagsgruppe Krause Publications statt. Die Swissmint gewinnt den in der Münzenwelt angesehenen Preis in der Kategorie «Best Contemporary Event Coin». ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 770 | anzeigend: 21 - 30
Was gibt es Neues ?
image

Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten

Die Kantonspolizei Bern hat am Mittwoch in Bern einen mutmasslichen Enkeltrickbetrüger angehalten. Der Mann konnte nach einer entsprechenden Meldung aus der Bevölkerung bei einer vorgetäuschten Geldübergabe festgenommen werden. Der 21-Jährige wurde durch die zuständige Staatsanwaltschaft in Haft genommen. Weitere Ermittlungen sind im Gang.

Bern: Mann nach Arbeitsunfall verstorben

Am Donnerstagnachmittag hat sich beim Güterbahnhof in Bern ein Arbeitsunfall ereignet. Ein Mann wurde schwer verletzt ins Spital gebracht, wo er kurz darauf verstarb. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.

Nachtfahrverbot in der Stadt Zürich

Ab Montag, 22. Oktober 2018, setzen die Dienstabteilung Verkehr und die Stadtpolizei das Nachtfahrverbot im Gebiet Zähringer-/Häringstrasse mit einer automatischen Zufahrtskontrolle um. Das System erfasst das Nummernschild zufahrender Fahrzeuge und prüft, ob eine Zufahrtsbewilligung vorliegt. Wer unberechtigterweise ins Gebiet einfährt, wird gebüsst.

Justizvollzugsanstalt muss kurzzeitig in den Notstrombetrieb

Am Freitagmorgen war die Justizvollzugsanstalt Pöschwies in Regensdorf im Kanton Zürich im Notstrombetrieb. Inzwischen ist die normale Stromzufuhr wieder gewährleistet.

Geheimdienstschef zieht positive Bilanz

Der Direktor des Nachrichtendienstes des Bundes (NDB), Jean-Philippe Gaudin, zieht nach seinem Amtsantritt am 1. Juli 2018 eine erste positive Bilanz der Inkraftsetzung des Nachrichtendienstgesetzes. Ausserdem hat er bereits mehrere Sofortmassnahmen eingeleitet, die die Antizipation der aktuellen Bedrohungen – insbesondere in den Bereichen Cyber und Spionageabwehr – verstärken sollen.
image

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagenim Kanton Zürich sind in Wald am Mittwochabend der Lenker sowie sein Mitfahrer schwer verletzt worden.

Mehrere Autos in Olten mutwillig beschädigt

Eine unbekannte Täterschaft hat im Kanton Solothurn in der Nacht auf Donnerstag in Olten entlang der Riggenbachstrasse mehrere parkierte Autos mutwillig beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Vierertreffen der deutschsprachigen Wirtschaftsminister

Am 23. Oktober 2018 wird Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) die Wirtschaftsminister Deutschlands, Österreichs und Liechtensteins zum traditionellen Vierertreffen empfangen. Im Zentrum der Diskussionen an der ETH Zürich wird die Digitalisierung stehen. Vor dem Arbeitstreffen findet eine Podiumsdiskussion mit Studierenden der Hochschule statt.
image

Neue Wege zur Alarmierung der Bevölkerung

Gemeinsam mit den kantonalen Partnern lanciert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) neue Kanäle zur Alarmierung und Information der Bevölkerung bei Katastrophen und in Notlagen. Ab sofort werden Alarme und Ereignisinformationen als Push-Meldung über die Alertswiss-App und auf der Alertswiss-Website verbreitet. Alertswiss ist der direkte Draht zwischen den Behörden und der Bevölkerung.

Einbrecher erbeuteten teure Velos

Unbekannte sind im Kanton Aargau in ein Fahrradgeschäft in Zeiningen eingedrungen und stahlen Velos im Wert von mehreren 10'000 Franken.