Home | Panorama

Panorama

image

Schweizer Fussball wird immer uninteressanter

Es kommt einem fast so vor, als wäre der FC Bayern München ein Modell, welches nun auch in der Schweiz vorhanden ist. Die Young Boys Bern konnten mit 91 Punkten, 99 Toren und 20 Zählern vor dem Zweitplatzierten die Meisterschaft gewinnen. Auch wenn der FC Basel weiterhin als Mitfavorit gehandelt wird, ist die Saison 2018/2019 ein Beispiel für den deutschen Fussball, in dem jahrelang nur der FC Bayern München dominierte.
image

Globi besucht das Bundeshaus!

Am 15. Mai ist der Internationale Tag der Familie. Aus diesem Grund öffnen die Parlamentsdienste am Samstag, 18. Mai 2019 das Bundeshaus mit speziellen Angeboten für Kinder. ...
Artikel lesen
image

IP-SUISSE Zucker jetzt auch bei VOLG und LANDI

Die Filialen von Volg und Landi Schweiz starten ab sofort mit dem Verkauf von IP-SUISSE Zucker und erweitern damit ihr Sortiment an nachhaltig produzierten IP-SUISSE Produkten....
Artikel lesen
image

Schweizer wird Weltmeister!

Maiky Molinas (23) aus Genf gewinnt am Sonntag 05.05.19 an den Pétanque-Weltmeisterschaften im spanischen Almeria den Weltmeistertitel in der Kategorie Singles Männer gegen den 12-fachen Weltmeister und Favoriten Henri Lacroix aus Frankreich....
Artikel lesen
image

Zwei Hoverboard-Modelle zurückgerufen

In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft FNAC (Suisse) SA die zwei Hoverboard-Modelle «Slidegear SMARTBALANCE 6,5» und «Urbanboard URBANGO» zurück. Es besteht Brand- und Explosionsgefahr. Der Kaufpreis wird zurückerstattet. ...
Artikel lesen
image

Osterhase versteckt wieder Klimanäschtli

Am Ostersonntag, 21. April 2019, warten 26 «Oster-Klimanäschtli» mit attraktiven Übernachtungsgutscheine im Gesamtwert von über 6'000 Franken auf glückliche Finder. Zusammen mit Agrotourismus Schweiz und Lidl wird der myblueplanet-Osterhase am Ostersonntag an 26 verschiedenen Orten in der Schweiz «Klimanäschtli» verstecken. ...
Artikel lesen
image

Schweizer meiden islamische Urlaubsregionen

Der dritte TCS-Reisebarometer zeigt auf: Geht es nach der Schweizer Bevölkerung gilt beim Reisen das Motto «je näher desto besser». So wurden insbesondere das Tessin, das Wallis und Graubünden in den letzten Jahren als Feriendestination immer beliebter. ...
Artikel lesen
image

65'000 Gäste wollten Schweizer Milch

Im ganzen Land haben rund 65‘000 Personen am Samstag die Vorzüge der Schweizer Milch genossen. Höhepunkt war der Hauptanlass in Winterthur mit einem Schulen-Wettbewerb und dem Auftritt von Baba Shrimps. ...
Artikel lesen

Öffentliche Warnung: Bärlauch mit giftigen Pflanzenteilen verunreinigt

Der Grosshändler Aligro hat nach internen Kontrollen festgestellt, dass das Produkt Bärlauch, Klasse 1, mit Pflanzenteilen von Arum maculatum (Aronstab) verunreinigt ist. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Aligro hat das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet ...
Artikel lesen
image

Aha!: Migros ruft nachhaltig zwei Produkte zurück

Aufgrund einer internen Kontrolle wurde festgestellt, dass die genannten Produkte Weizen und Gluten enthalten können. Kundinnen und Kunden mit einer Weizenallergie und/oder Gluten-Unverträglichkeit werden gebeten, diese Produkte nicht zu konsumieren. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 833 | anzeigend: 41 - 50
Was gibt es Neues ?
image

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei!

Das Schweiz Magazin beendet heute seinen Service. Es wird keine weiteren Aktualisierungen mehr geben. Wir verbleiben jedoch noch bis zum 01.10.2021 im Netz. Danach wird der Server heruntergefahren.
image

Terrornest im Kanton Freiburg ausgehoben

Die Bundesanwaltschaft (BA) hat am 2. Oktober 2020 im Rahmen von zwei Strafverfahren drei Hausdurchsuchungen im Kanton Freiburg durchgeführt und vier Personen festgenommen. Ihnen wird der Verstoss gegen Art. 2 des Bundesgesetzes über das Verbot der Gruppierungen „Al-Qaïda“ und „Islamischer Staat“ sowie verwandter Organisationen (SR 122) und die Unterstützung bzw. Beteiligung an einer kriminellen Organisation (Art. 260ter StGB) vorgeworfen.

Zoo Zürich soll 7,8 Millionen Franken bekommen

Der Regierungsrat will die Weiterentwicklung des Zoo Zürich unterstützen. Dazu beantragt er dem Kantonsrat für die Jahre bis 2030 einen Beitrag von 7,8 Millionen Franken aus dem Lotteriefonds. Damit sollen Infrastrukturinvestitionen finanziert werden; dazu zählt die Erschliessung der neuen, separierten Anlagen für die Gorillas und die Orang-Utans sowie der geplanten grossen Volière. Hinzu kommen Photovoltaik-Investitionen.
image

Die Mehrheit des jungen ärztlichen Personals sind Frauen

Ende 2018 waren in der Schweiz 23 011 Ärztinnen und Ärzte in 16 924 Arztpraxen und ambulanten Zentren tätig. 14% waren 65-jährig oder älter. Die Frauen machten 41% des gesamten ärztlichen Personals und 62% des ärztlichen Personals unter 40 Jahren aus
image

Trump ergreift Massnahmen zum Schutz der Bergleute

Präsident Trump hat eine Durchführungsverordnung zur Verringerung der amerikanischen Abhängigkeit von China bei kritischen Mineralien unterzeichnet. Die Verordnung erweitert auch die heimische Bergbauindustrie, unterstützt amerikanische Bergbauarbeitsplätze und reduziert unnötige Verzögerungen bei Genehmigungen.
image

Autolenker in Derendingen bei Unfall tödlich verletzt

In der Nacht auf Donnerstag prallte im Kanton Solothurn ein Autolenker heftig in eine Hausfassade. Er verstarb noch am Unfallort.
image

Stadtzürcher sind sportlich sehr aktiv

Die Befragungen zur Studie «Sport in der Stadt Zürich 2020» zeigen: Stadtzürcherinnen und Stadtzürcher treiben immer mehr Sport. Besonders beliebt sind Wandern, Schwimmen und Radfahren.

Abtreibungsgegner können polizeilich nicht geschützt werden

Die Stadtpolizei Zürich kann einen Umzug, der von gewaltbereiten Gruppen angegriffen wird, mit geeigneten Mitteln nicht vollständig schützen. Das Risiko, dass Menschen verletzt werden, ist erheblich. Dies hat der «Marsch fürs Läbe» im Jahr 2019 gezeigt. Stadträtin Karin Rykart hat deshalb für das Jahr 2021 nur eine stehende Kundgebung bewilligt. Der Stadtrat stützt diesen Entscheid.
image

Ein Schwerverletzter bei Auseinandersetzung in Meilen

Bei einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau ist im Kanton Zürich am Mittwochabend der Mann schwer verletzt worden.

Trickdiebe im Kanton Wallis aktiv

In den letzten Monaten hat die Kantonspolizei einen Anstieg bei den Trickdiebstählen vom Typ «falscher Handwerker» zum Nachteil älterer Mitmenschen festgestellt.