Home | Panorama

Panorama

Migros ruft Bremsflüssigkeit zurück

In freiwilliger Zusammenarbeit mit der bfu - Beratungsstelle für Unfallverhütung - ruft Migros bestimmte Chargen der Miocar Bremsflüssigkeit 250ml zurück. Die betroffenen Dosen könnten eine falsche Flüssigkeit enthalten, was zu einem fehlerhaften Bremsverhalten führen könnte.

50. WM für Armeeschützen in Thun

Vom 29.05. bis am 06.06.2018 findet zum 50. Mal die Weltmeisterschaft für Armeeschützen statt. Vom Conseil International du Sport Militaire (CISM, internationaler Militärsport-Verband) alle zwei Jahre organisiert, ist der Austragungsort dieses Mal Thun. ...
Artikel lesen
image

Putin hat eine FAN-ID erhalten

Das Ministerium für Telekommunikation und Massenkommunikation der Russischen Föderation hat berichtet, dass der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin eine FAN-ID für den FIFA World Cup(TM) 2018 erhalten hat. ...
Artikel lesen

Kundenbefragung 2017: Fahrgäste in der Nordwestschweiz sehr zufrieden

Die Kundinnen und Kunden sind mit dem öffentlichen Verkehr in der Nordwestschweiz weiterhin sehr zufrieden. Dies zeigt die gemeinsame Fahrgastumfrage 2017 der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn....
Artikel lesen
image

Die Schweiz gewinnt Silbermedaille im Melken

Andreas Utzinger aus Schleinikon ZH und Simon Bach aus Turbach BE konnten im Mehrländerwettkampf im Leistungsmelken am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum Echem in Niedersachsen /D für das Schweizer Team den zweiten Platz erkämpfen. Messen mussten sie sich mit den Siegern aus den nationalen Melkwettbewerben in Deutschland, Belgien und Österreich. ...
Artikel lesen
image

Das Geldspielgesetz - Über den Einfluss einer Branche

Im Juli wird sich eine Volksabstimmung dem Geldspielgesetz widmen. Damit möchten die Befürworter festlegen, dass in Zukunft nur noch schweizerische Online Casinos das Recht haben, ihr Angebot über das Internet zu verbreiten. Doch welche Vorzüge wären damit verbunden und wie gestaltet sich die Situation aktuell?...
Artikel lesen
image

Porsche Schweiz AG ruft Spielzeugauto aus Holz zurück

Die Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH und Co. KG nimmt weltweit ein Holzspielzeugauto für Kinder (Artikelnummer WAP0400110G, Ausführung in der Farbe Blau) aus dem Handel. ...
Artikel lesen

Gemüsegärtner messen sich erstmals an den SwissSkills

An den SwissSkills 2018 führen die Gemüsegärter zum ersten Mal einen Wettkampf durch, an dem 15 junge Berufsleute ihr Können und Wissen messen. Der Anlass findet vom 12. bis 16. September auf dem Gelände der Bernexpo statt....
Artikel lesen
image

Öffentliche Warnung: Bio Spaghetti von Migros

Die Migros hat bei einer internen Überprüfung festgestellt, dass sich in der Verpackung der Bio-Vollkorn-Spaghettini ein falsches Produkt, nämlich die Bio Spaghetti (mit Ei) befindet. Auf der Verpackung fehlt die für Allergiker wichtige Deklaration der Zutat „Vollei“. ...
Artikel lesen

Lidl ruft gefährlichen Haar- und Bartschneider zurück

In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Starkstrominspektorat (ESTI) ruft Lidl Schweiz AG den Haar- und Bartschneider «Vakuum SHBV 800 A1» der Marke «Silvercrest» von TARGA GmbH zurück. Es droht Brand- und Explosionsgefahr. Die betroffenen Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 831 | anzeigend: 81 - 90
Was gibt es Neues ?

Basel-Stadt: Keine allgemeine Maskenpflicht in Schulen

Der Start ins neue Schuljahr am nächsten Montag steht noch immer im Zeichen des Corona-Virus. An den Volksschulen kann der Unterricht – wie bereits vor den Ferien – mit relativ wenigen Einschränkungen durchgeführt werden. Die Mittel- und Berufsfachschulen stehen vor der Herausforderung, die Distanzregeln einzuhalten. Wo das nicht möglich ist, kann es zum Einsatz von Masken und Plexiglaslösungen kommen.
image

Telemedizinische Dienste für Millionen Amerikaner

Der amerikanische Präsident Donald Trump unterzeichnete vorgestern Abend eine Executive Order, mit der der Zugang zu telemedizinischen Diensten für Millionen von Amerikanern - vor allem für diejenigen, die in ländlichen Gemeinden leben - erweitert wird.

Stadt Bern: Leistungsvertrag im Asyl- und Flüchtlingsbereich genehmigt

Der Gemeinderat hat den Leistungsvertrag als regionaler Partner im Asyl- und Flüchtlingsbereich mit dem Kanton genehmigt. Ebenfalls zugestimmt hat er der Vorlage an den Stadtrat bezüglich der Bildung einer Spezialfinanzierung in diesem Bereich.
image

Oberstocken: Finder eines Rucksack gesucht

Seit November 2019 wird in der Region Oberstocken/Stockhorn ein Berggänger vermisst. Trotz umfangreicher Suchmassnahmen und Ermittlungen konnte er bis heute nicht gefunden werden. Nun haben sich Anhaltspunkte ergeben, wonach Mitte Juni möglicherweise der Rucksack des Vermissten gefunden worden sein könnte. Die Kantonspolizei Bern erhofft sich davon weitere Ansätze für die Suche und bittet insbesondere den Finder, sich mit ihr in Verbindung zu setzen.

Stadt Zürich spendiert eine neue Sportanlage

Ab Mittwoch, 5. August 2020, steht an der Neunbrunnenstrasse in Zürich-Seebach eine weitere Sportanlage zur kostenlosen Nutzung bereit. Sie besteht aus einer Zürifit-Anlage, einem Beachvolleyballfeld und drei fix installierten Slacklines.

Familiennachzug: Fast 17.000 kamen trotz Coronakrise

Im ersten Halbjahr 2020 reisten 16 363 Personen im Rahmen des Familiennachzugs in die Schweiz ein. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 wurden 7,6 Prozent weniger Bewilligungen für den Familiennachzug erteilt.
image

Nationalratspräsidentin und Ständeratspräsident im Wallis

Nach den Kantonen Tessin, Jura sowie Genf, besuchen Nationalratspräsidentin Isabelle Moret und Hans Stöckli diese Woche das Wallis. Auch dieser Besuch ist in erster Linie der Corona-Krise und deren Folgen gewidmet. Die beiden Ratspräsidenten wollen sich direkt vor Ort über die Situation im Kanton informieren lassen.
image

Straftäter in Winterthur entwichen

Gesucht wird seit Samstag ab Klinik in Winterthur Halit Muljaku, 36-jährig

Fehraltorf: Trottinett-Fahrer schwer verletzt

Bei einem Sturz mit einem Trottinett in Fehraltorf ist in der Nacht auf Sonntag der junge Lenker schwer verletzt worden.
image

Basel-Stadt verschenkt 300 Seifenboss-Strandtücher

Im Rahmen der Seifenboss-Kampagne zur Eindämmung des Coronavirus verschenkt Basel-Stadt 300 extragrosse Strandtücher mit dem Motto „den Sommer mit Abstand geniessen“. Diese gibt es ab dem 1. August für die Schnellsten an drei verschiedenen Standorten.