Home | Wirtschaft | Konsumentenpreise blieben im August stabil

Konsumentenpreise blieben im August stabil

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) blieb im August 2017 im Vergleich zum Vormonat unverändert bei 100,6 Punkten (Dezember 2015 = 100). Die Teuerung gegenüber dem Vorjahresmonat betrug 0,5 Prozent. Dies geht aus den Zahlen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

Die Preisstabilität im Monat August 2017 resultiert aus entgegengesetzten Trends, die sich insgesamt aufgewogen haben. Die Mieten sowie die Preise der Erdölprodukte (Treibstoffe und Heizöl) sind gestiegen.

Die Preise für den Luftverkehr, für Pauschalreisen ins Ausland sowie für stationäre Spitalleistungen sind hingegen gesunken.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Eurovision Song Contest
Israel richtet im nächsten Jahr als diesjähriger Gewinner den Eurovision Song Contest aus. Sollte die Veranstaltung wegen des Umgangs mit den Palästinensern boykottiert werden?