Home | Wirtschaft | WEKO eröffnet eine Untersuchung gegen Fahrlehrerverband Oberwallis

WEKO eröffnet eine Untersuchung gegen Fahrlehrerverband Oberwallis

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat am 05. März 2018 eine Untersuchung gegen den Fahrlehrerverband Oberwallis (FVO) und dessen Aktivmitglieder eröffnet. Beim Fahrlehrerverband Oberwallis wurde eine Hausdurchsuchung durchgeführt.

Im Zentrum der Untersuchung stehen Anhaltspunkte, dass die Untersuchungsadressatinnen bei Autofahrstunden und dem Verkehrskundeunterricht im Oberwallis Preisabsprachen getroffen haben. In der Untersuchung wird geprüft, ob der Fahrlehrerverband Oberwallis und seine Aktivmitglieder tatsächlich unzulässige Wettbewerbsabreden im genannten Sinne getroffen haben.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?