Home | Wirtschaft | BIP im 1. Quartal 2018 um 0,6 % gestiegen

BIP im 1. Quartal 2018 um 0,6 % gestiegen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) der Schweiz wuchs im 1. Quartal 2018 um 0,6 %.

Das Wachstum verlor gegenüber dem zweiten Semester 2017 etwas an Schwung, jedoch war es breit über die Wirtschaftssektoren abgestützt. Der 2. Sektor wuchs moderat.

Beschleunigt hat sich die Entwicklung in mehreren Dienstleistungsbranchen, darunter etwa der Handel und die unternehmensnahen Dienstleistungen. Die Unterhaltungsbranche wuchs dank internationaler Sportgrossanlässe kräftig.

Auf der Verwendungsseite stützten der Konsum und die Ausrüstungsinvestitionen das Wachstum. Damit einher gingen ein spürbarer Anstieg der Importe und ein leicht negativer Wachstumsbeitrag des Aussenhandels.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.