Home | Wirtschaft | Exporte über der 18-Milliarden-Franken-Schwelle

Exporte über der 18-Milliarden-Franken-Schwelle

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Nach einer wachstumsstarken Phase bis Mai dieses Jahres verlief die Entwicklung des schweizerischen Aussenhandels seither stockend: Während die Exporte im August saisonbereinigt auf hohem Niveau stagnierten, sanken die Importe um 1,1 Prozent. Der Überschuss in der Handelsbilanz belief sich auf 1,4 Milliarden Franken.

Die Exporte stagnierten im August 2018 gegenüber dem Vormonat (real: + 0,6 Prozent). Während die Ausfuhren von Januar bis Mai tendenziell stiegen, stockte danach die Entwicklung auf hohem Niveau. Die Importe gingen saisonbereinigt um 1,1 Prozent (real: - 2,8 Prozent) zurück und zeigen für die vergangenen sechs Monate einen ähnlichen Verlauf wie die Exporte.

Der Überschuss in der Handelsbilanz betrug im August 1408 Millionen Franken. 

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: UNO-Migrationspakt
Ein Zuger Nationalrat will die Unterzeichnung des UNO-Migrationspakts stoppen, unter anderem, weil er die Zensur der Presse enthält. Was denken Sie?.