Home | Wirtschaft | Anstieg der Logiernächtezahl in der Sommersaison 2018

Anstieg der Logiernächtezahl in der Sommersaison 2018

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Schweizer Hotellerie verzeichnete in der touristischen Sommersaison 2018 (Mai bis Oktober 2018) insgesamt 22,0 Millionen Logiernächte. Dies entspricht einer Zunahme um 3,1% (+663 000 Logiernächte) gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode.

Mit insgesamt 12,5 Millionen Logiernächten wuchs die ausländische Nachfrage um 3,6% (+441 000). Die inländische Nachfrage nahm um 2,4% zu (+222 000) und erreichte ein Total von 9,5 Millionen Logiernächten. Dies geht aus den provisorischen Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?