Home | Wirtschaft | Produzenten- und Importpreisindex gesunken

Produzenten- und Importpreisindex gesunken

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Der Gesamtindex der Produzenten- und Importpreise sank im November 2018 gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent und erreichte den Stand von 103,1 Punkten (Dezember 2015 = 100).

Der Rückgang ist vor allem auf tiefere Preise für pharmazeutische Produkte zurückzuführen. Im Vergleich zum November 2017 stieg das Preisniveau des Gesamtangebots von Inland- und Importprodukten um 1,4 Prozent.

Dies geht aus den Zahlen des Bundesamts für Statistik (BFS) hervor.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Fall Strache
Können Sie sich vorstellen, dass deutsche Medien die Täuschungsaktion gegen den österreichischen Vizekanzler Karl Heinz Strache selbst lanciert haben?