Home | Wirtschaft | Sekundärer Sektor steigert Produktion

Sekundärer Sektor steigert Produktion

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Produktion im sekundären Sektor hat im 4. Quartal 2018 im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 3,8% zugenommen. Der Umsatz ist um 4,4% angewachsen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS).

In der Industrie ist die Produktion im Oktober und November gestiegen (+9,1% bzw. +6,7% im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat) und im Dezember zurückgegangen (-0,8%). Für das gesamte 4. Quartal 2018 ist bei der Produktion im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal eine Zunahme von 5,1% zu verzeichnen.

Im Baugewerbe ist die Produktion im 4. Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahresquartal um 2,5% gesunken. Der Hochbau erfuhr einen Produktionsrückgang von 4,2%, der Tiefbau verzeichnete ebenfalls einen Rückgang (–5,1%). Beim sonstigen Baugewerbe ist die Produktion um 1,0% zurückgegangen.

Industrieumsatz klettert um 5,9% nach oben

In der Industrie sind die Umsätze im Oktober im Vergleich zum Vorjahresmonat um 10,3% gestiegen, im November sind sie angewachsen (+7,2%) und auch im Dezember haben sie zugenommen (+0,4%). Für das gesamte 4. Quartal 2018 wurde beim Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal eine Zunahme von 5,9% registriert.

Im Baugewerbe hat der Umsatz im 4. Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahresquartal um 1,9% abgenommen. Der Umsatz im Hochbau ist um 3,9% gesunken, und auch der Tiefbau erfuhr ein Minus (–3,7%). Das sonstige Baugewerbe registrierte einen Umsatzrückgang von 0,4%.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Neues Jahr 2109
Glauben Sie, dass das neue Jahr insgesamt besser oder schlechter wird?