Home | Wirtschaft | August 2020: Exporte wieder über 18 Milliarden Franken

August 2020: Exporte wieder über 18 Milliarden Franken

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Im schweizerischen Aussenhandel vermochten die Exporte im August 2020 ihren Erholungskurs fortzusetzen, während die Importe sanken. Mit einem Plus von 3,7 Prozent lagen die Ausfuhren dabei wieder über der 18-Milliarden-Franken-Schwelle. Die Importe verloren innert Monatsfrist wertmässig 1,8 Prozent und gingen auf 14,9 Milliarden Franken zurück. In der Handelsbilanz resultierte ein Überschuss von 3,4 Milliarden Franken.

Die Erholung der Exporte bestätigte sich im August 2020: Mit saisonbereinigt + 3,7 Prozent (real: + 2,9 Prozent) wuchsen die Ausfuhren im dritten aufeinanderfolgenden Monat. Gegenüber dem Juli nahmen die Exporte um 657 Millionen auf 18,3 Milliarden Franken zu. Auf Seite der Importe zeigte sich indes ein Rückschlag, gingen doch die Einfuhren innert Monatsfrist um 1,8 Prozent zurück (real: - 1,3 Prozent).

In den drei Monaten davor hatten jeweils noch deutliche Zuwächse resultiert. Die Handelsbilanz schloss mit einem Überschuss von 3,4 Milliarden Franken.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?