Home | Wirtschaft | Arbeit & Karriere | Jobmarkt in der Schweiz: Dorthin, wo es Arbeit gibt

Jobmarkt in der Schweiz: Dorthin, wo es Arbeit gibt

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Arbeitslosigkeit in der Schweiz liegt auf einem Niveau, von dem umliegende Länder wie Italien oder Deutschland nur träumen können. Im Gesamtdurchschnitt liegt die Quote bei rund 3,5 Prozent. In besonders wirtschaftsstarken Kantonen wie Zürich und Zug haben mehr als 97 Prozent aller Erwerbstätigen ein festes Arbeitseinkommen.

Aus diesem Grund zieht es immer mehr Menschen in den Grossraum Zürich. Hier sind zahlreiche finanzkräftige Unternehmen zu Hause, die lukrative Jobs bieten und gegenüber alternativen Arbeitszeitmodellen aufgeschlossen sind. Gerade Frauen sind auf flexible Arbeitgeber angewiesen, die nicht darauf bestehen, dass die Mitarbeiter jeden Tag zu den gleichen Zeiten anwesend sind.

In grösseren Zürcher Firmen ist es inzwischen üblich, dass ein Teil der Belegschaft in Teilzeit arbeitet oder das sogenannte “Job-Sharing”-Modell zur Anwendung kommt. Bei dieser Variante teilen sich zwei oder mehr Mitarbeiter eine Stelle, was sowohl für den Arbeitgeber als auch für die Angestellten eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt.

Die beliebtesten Arbeitgeber in Zürich
Das zu Xing gehörende Internetportale “Kununu” hat unlängst ein Ranking veröffentlicht, in dem die beliebtesten Arbeitgeber der grössten Stadt der Schweiz aufgeführt werden. Zu den Kriterien zählten unter anderen das Vorgesetztenverhalten, das Gehalt, die Arbeitsbedingungen und der Kollegenzusammenhalt.

Auf dem ersten Platz landete dabei die Online Marketing-Agentur “Webrepublic” (Benotung: 4,63 von 5 Punkten). Die Mitarbeiter lobten vor allem die gute Kommunikation und den Teamgeist, der in dem 2009 gegründeten Unternehmen herrscht. Angestellte werden hier gezielt gefördert und entsprechend ihres Talents eingesetzt. Die Büros sind hervorragend ausgestattet, und es gibt sogar einen hauseigenen DJ, der für die passende musikalische Untermalung sorgt.

An zweiter Stelle steht das Softwareunternehmen “Netcetera” (4,47 Punkte). Das Vorgesetztenverhalten wird von den Mitarbeitern als Coaching-artig bezeichnet, die Sozialleistungen und die gezahlten Gehälter sind überdurchschnittlich. Im Bereich der “Fringe Benefits” (dt. freiwillige betriebliche Zusatzleistungen) können die Angestellten aus dem Vollen schöpfen: Das Angebot reicht von kostenloser Büro-Verpflegung über Sportmöglichkeiten bis zur Teilnahme an Company-Events. Darüber hinaus besteht die Option, längere Auszeiten zu nehmen (z.B. für einen Vaterschaftsurlaub).

Dritter beim Kununu-Ranking wurde der Personaldienstleister “Revival Consulting” (4,24 Punkte). Der ausgezahlte Provisionsanteil ist hier vergleichsweise hoch, und erfolgreiche Mitarbeiter werden entsprechend ihrer Performance vergütet. Gelobt wird außerdem, dass die Angestellten gut behandelt und gezielt gefördert werden, ohne sie dabei zu überfordern.

Jobtonic bietet lukrative Jobs in Zürich und Umgebung
Wer eine Beschäftigung bei Unternehmen sucht, die ähnlich gute Arbeitsbedingungen und Verdienstmöglichkeiten bieten wie die drei oben genannten Firmen, kann auf dem Portal jobtonic.ch schnell fündig werden.  Die beliebte Meta-Suchmaschine stellt ihren Nutzern zahlreiche nützliche Funktionen zur Verfügung, mit denen sich in der Stadt Zürich Stellenangebote leicht finden lassen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden