Home | Wirtschaft | Arbeit & Karriere | Kanton Bern bildet ICT-Fachleute aus

Kanton Bern bildet ICT-Fachleute aus

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Als eine der ersten öffentlichen Verwaltungen in der Schweiz bietet das Amt für Informatik und Organisation des Kantons Bern (KAIO) ab 2018 eine Lehrstelle als ICT-Fachfrau / ICT-Fachmann Link öffnet in einem neuen Fenster. an.

Dieses neue Berufsbild gibt es ab 1. August 2018. Die dreijährige Lehre wird mit einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis abgeschlossen und befähigt die späteren Berufsleute, Anwenderinnen und Anwender im Umgang mit ICT-Mitteln zu unterstützen und zu instruieren, Hard- und Software zu installieren und Benutzerendgeräte zu warten.

Im KAIO haben die Lernenden die Gelegenheit, im Service Desk und im Field Support erste praktische Erfahrungen in einem vielfältigen interdisziplinären Umfeld zu machen. Ein Ausbau auf eine zweite Lehrstelle wird nach den ersten Erfahrungen in der Praxis geprüft.

Damit leistet der Kanton Bern einen Beitrag zur Ausbildung des Schweizer ICT-Fachpersonals der Zukunft.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Schutz vor Terror
Welche Methode wäre die beste, die Schweizer Bürger vor Terroranschlägen zu schützen?