Home | Wirtschaft | Arbeit & Karriere | Erstmals auch Pferdeberufe an den SwissSkills

Erstmals auch Pferdeberufe an den SwissSkills

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

An den SwissSkills 2018 führen die Pferdeberufe zum ersten Mal einen Wettkampf durch, andem 23 junge Berufsleute ihr Können und Wissen messen. Der Anlass findet vom 12. bis 16. Septemberauf dem Gelände der BernEXPO statt.

135 Berufe nehmen vom 12. bis 16. September an den SwissSkills 2018 in Bern teil, 75 davon führen eine Meisterschaft durch. Zum ersten Mal veranstalten auch die Pferdeberufe einen Wettkampf. Im Berufsfeld Landwirtschaftfinden zudem Meisterschaften bei den Landwirten/innen, Gemüsegärtner/innen sowie bei den Winzer/innen und Weintechnologen/innen statt. Obstfachmann‐/frau, Geflügelfachmann/‐frau sowie die Biobauern/‐bäuerinnen präsentieren sich mit ihren Aktivitäten an einer Berufsschau.

23 junge Berufsleute, die sich ihre Fachkenntnisse während der Lehrzeit in Lehrbetrieben mit der Ausrichtung Pferdepflege, klassisches Reiten, Westernreiten oder Gangpferdereiten aneigneten und die ihre Grundausbildung 2017 abgeschlossen haben oder 2018 abschliessen, messen sich an den SwissSkills. An den ersten drei Wettbewerbstagen finden Vorausscheidungen mit je einem Drittel der Teilnehmenden statt. Dabei messen siesich in den Disziplinen Fütterung, Ausrüstung, Veterinärwesen, Bodenarbeit, Pferdepflege, Pferdebeurteilung und Geschicklichkeit. Am letzten Wettkampftag treten die drei Tagesgewinner plus der Beste der übrigen Teilnehmendenzum Final an. Neben allgemeinen Kenntnissen rund um das Pferd entscheidet dann auch ein Reitwettbewerb, wer den Schweizermeistertitel erringt.

Die Bewertung erfolgt nach einem einheitlichen Raster, zuständig dafür sind die Praxis‐ und Schulexperten. Die Vorbereitungen für die SwissSkills laufen bereits auf Hochtouren. In gut vier Monaten wird es zum ersten Mal einen Schweizer Meister Pferdefachmann EFZ oder eine Schweizer Meisterin Pferdefachfrau EFZ geben!

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Vote électronique
In Estland und der Schweiz gibt es die elektronische Abstimmung «Vote électronique» und bald auch in Russland. Was halten unsere Leser davon?