Home | Wirtschaft | Arbeit & Karriere

Arbeit & Karriere

image

Arbeitslosenquote im Februar auf 2,5% gesunken

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Februar 2020 117’822 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 3’196 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 2,6% im Januar 2020 auf 2,5% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 1’651 Personen (-1,4%).
image

Schweizer Beschäftigungswachstum ist ungebrochen

Im 4. Quartal 2019 ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,2% gestiegen (+0,2% zum Vorquartal). Das Beschäftigungswachstum ist somit seit einem Jahrzehnt ungebrochen. ...
Artikel lesen

Erwerbstätigenzahl im 4. Quartal 2019 um 0,9% gestiegen

Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz nahm zwischen dem 4. Quartal 2018 und dem 4. Quartal 2019 um 0,9% zu. Im gleichen Zeitraum ging die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) von 4,6% auf 3,9% zurück. In der Europäischen Union (EU) sank die Erwerbslosenquote von 6,6% auf 6,2%. Dies geht aus der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung (SAKE) hervor....
Artikel lesen
image

Arbeitslosenquote auf 2,5 Prozent angestiegen

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Dezember 2019 117’277 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 10’947 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 2,3% im November 2019 auf 2,5% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 2’384 Personen (-2,0%)....
Artikel lesen
image

Arbeit hat sich durch die Digitalisierung verändert

Die Digitalisierung ist auch in der Arbeitswelt spürbar: Nahezu ein Viertel der Erwerbstätigen hat den Eindruck, dass sich die Arbeit in den letzten zwölf Monaten verändert hat, weil ein digitales Werkzeug eingeführt wurde. Dies sind die wichtigsten Ergebnisse der jüngsten Erhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) zur Internetnutzung in den Schweizer Haushalten. ...
Artikel lesen
image

November 2019: Arbeitslosenquote auf 2,3% gestiegen

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende November 2019 106’330 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 4’646 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 2,2% im Oktober 2019 auf 2,3% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 4’144 Personen (-3,8%). ...
Artikel lesen
image

Beschäftigung so hoch wie noch nie

Im 3. Quartal ist die Gesamtbeschäftigung (Anzahl Stellen) im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,3 % gestiegen (+0,3% zum Vorquartal) und erreichte mit 5,137 Millionen den höchsten Stand seit Bestehen der Statistik. ...
Artikel lesen
image

Ausgesteuerte häufig nach einem Jahr wieder erwerbstätig

Seit fünf Jahren werden jährlich knapp 38 000 Personen von der Arbeitslosenversicherung ausgesteuert. 55% von ihnen sind im ersten Jahr nach der Aussteuerung wieder erwerbstätig. ...
Artikel lesen
image

Erwerbslosenquote steigt auf 4,6% an

Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz nahm zwischen dem 3. Quartal 2018 und dem 3. Quartal 2019 um 0,3% zu. Im gleichen Zeitraum wuchs die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) von 4,4% auf 4,6%. ...
Artikel lesen

Arbeitslosenquote auf 2,2% gestiegen

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Oktober 2019 101’684 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 2’586 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 2,1% im September 2019 auf 2,2% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 5’631 Personen (-5,2%). ...
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 308 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?
image

Kanton Bern: 16 Anzeigen wegen Drogenhandel und Geldwäscherei

Die Kantonspolizei Bern hat umfangreiche, seit Anfang 2018 geführte Ermittlungen im Zusammenhang mit dem internationalen Betäubungsmittelhandel abgeschlossen und dabei 16 Personen angehalten und angezeigt. Einem von ihnen wird gewerbsmässige Geldwäscherei zur Last gelegt.
image

Warnung vor Betrügern im Kanton Wallis!

Wie bereits in den vergangenen Tagen darauf hingewiesen wurde, nutzen derzeit Kriminelle die Verunsicherung innerhalb der Bevölkerung im Zusammenhang mit der Coronavirus-Thematik schamlos aus. Folgende Vorgehensweisen wurden dabei festgestellt:

Stadt Bern: 25’000 Franken für illegale Flüchtlinge auf Lesbos

Der Gemeinderat der Stadt Bern hat entschieden, den Wiederaufbau der abgebrannten Flüchtlingsschule «International School of Peace» auf der griechischen Insel Lesbos mit 25’000 Franken zu unterstützen.
image

Parlament tagt Anfang Mai in der Bernexpo

Die Ratsbüros und die Verwaltungsdelegation haben am Donnerstag beschlossen, eine ausserordentliche Session Anfang Mai 2020 in der Bernexpo durchzuführen. Diese Session wird der nachträglichen Genehmigung der vom Bundesrat beschlossenen Nachtragskredite gewidmet.

Öffentliches Verkehrsangebot im Grossraum Zürich wird reduziert

Das öffentliche Verkehrsangebot im Grossraum Zürich wird in den nächsten Tagen weiter reduziert. Betroffen sind einzelne S-Bahn-Linien sowie das Angebot in der Stadt Zürich und in den Regionen. Die Angebotsreduktion erfolgt aufgrund der verbindlichen Anweisung des Bundesamtes für Verkehr und den Systemführern des öffentlichen Verkehrs (SBB und PostAuto) im Rahmen der momentanen ausserordentlichen Lage. Der reduzierte Fahrplan gilt bis mindestens zum 26. April 2020 und wird online laufend aktualisiert.
image

Industriegebäude in Lüsslingen in Brand geraten

Im Kanton Solothurn ist am Mittwochmittag ein neues Industriegebäude aus derzeit noch unbekannten Gründen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden dürfte beträchtlich sein, lässt sich derzeit aber noch nicht näher beziffern.

Kantonsgrenze: Kanton Bern tauscht mit Obwalden

Der Regierungsrat des Kantons Bern hat einer Änderung der Kantonsgrenze zwischen Bern und Obwalden zugestimmt.

Bundesrat versagt beim Schutz des Spitalpersonals

Der Entscheid des Bundesrates vom vergangenen Freitag, die wichtigsten Bestimmungen des Arbeitsgesetzes in den mit COVID-PatientInnen überlasteten Spitälern mit sofortiger Wirkung auszusetzen, hat das Spitalpersonal und die Bevölkerung mobilisiert. Der VPOD (Verband des Personals öffentlicher Dienste) hat Anfang Woche eine Online-Petition lanciert, welche den Bundesrat auffordert, seine Entscheidung rückgängig zu machen.
image

Grosses Lob von der WHO für Trump

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation hat Trumps Führungsstil im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie gelobt.
image

Schock: Opfer von Tötungsdelikten im Kanton Zürich mehr als verdoppelt

Unter der SP, FDP, Grünen und Grünliberalen schwindet die Sicherheit für die Bürger. Im Kanton Zürich wurden 2019 erneut mehr Straftaten gegen Leib und Leben (+6,5%) verzeichnet.