Home | Wirtschaft | Arbeit & Karriere

Arbeit & Karriere

Arbeitslosigkeit 2013 angestiegen

Arbeitslosigkeit im Dezember 2013. Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Dezember 2013 149’437 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 10’364 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 3,2% im November 2013 auf 3,5% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 7’128 Personen (+5,0%).

Dienstleistungen im Bereich der selbständigen Ausreise per Flugzeug ausgeschrieben

Das Bundesamt für Migration (BFM) schreibt die Abwicklung von selbstständigen kontrollierten Ausreisen an den Flughäfen Genf-Cointrin und Zürich-Kloten öffentlich aus. Die Ausschreibung wird heute publiziert. Die Eingabefrist beträgt 48 Tage....
Artikel lesen
image

Konkordatsrat sagt „Ja“ zu Departement Informatik im Kanton Zug

Der Konkordatsrat der Hochschule Luzern gibt grünes Licht zu einem Departement Informatik, das auf Herbstsemester 2016/17 im Standortkanton Zug seinen Betrieb aufnehmen soll....
Artikel lesen

Arbeitslosenquote bei 3,2 Prozent

Arbeitslosigkeit im November 2013 - Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende November 2013 139’073 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 5’630 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 3,1% im Oktober 2013 auf 3,2% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 7’006 Personen (+5,3%)....
Artikel lesen
image

Landwirtschaft ist auf ausländische Arbeitskräfte angewiesen

Der Vorstand des Bauernverbands empfiehlt die Initiative gegen Masseneinwanderung abzulehnen, weil der Landwirtschaft andernfalls die benötigten Arbeitskräfte fehlen....
Artikel lesen

Zunahme der Gesamtbeschäftigung verlangsamt sich

Gemäss Bundesamt für Statistik (BFS) zeigen die vierteljährlichen Indikatoren des Beschäftigungsbarometers im 3.Quartal 2013 im Vergleich zum Vorjahresquartal ein Beschäftigungswachstum von 1,2 Prozent....
Artikel lesen
image

Jüngere sind häufiger, aber kürzer arbeitslos als Ältere

Gemäss der Analyse «Arbeitsmarkt Zürich» von Statistik Stadt Zürich ist die Arbeitslosenquote älterer Personen tiefer als die der Gesamtbevölkerung. Jüngere Personen sind dagegen deutlich häufiger arbeitslos. Umgekehrt verhält es sich bei der Dauer der Arbeitslosigkeit: Ältere Menschen sind deutlich länger arbeitslos als Jüngere....
Artikel lesen

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Oktober 2013

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Oktober 2013 133’443 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 2’371 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 3,0% im September 2013 auf 3,1% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 7’907 Personen (+6,3%)....
Artikel lesen

Der Lehrstellenmarkt funktioniert

Wie bereits die April-Erhebung 2013 vermuten liess, hat das Lehrstellenangebot bis im August weiter zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahr haben die Unternehmen sowohl mehr Lehrstellen angeboten (+ 3500) als auch vergeben (+ 2000). Gleichzeitig hat die Zahl der offen gebliebenen Lehrstellen von 7000 im Jahr 2012 auf 8500 zugenommen. Das zeigen die Hochrechnungen des Lehrstellenbarometers, die das LINK-Institut im Auftrag des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI erstellt hat....
Artikel lesen
image

Theorie und Praxis rund um das Wild

Im Mittelpunkt der St.Galler Jagdausbildung steht das Wildtier. Zum Fachwissen aller Jägerinnen und Jäger gehört auch der hygienische Umgang mit dem Wildfleisch. Zudem vermittelt die Ausbildung Wissen zu einheimischen Wildtierarten, ökologischen Zusammenhängen und korrekten Jagdtechniken....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 257 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?
image

Ausländerstatistik 1. Quartal 2017

Der Wanderungssaldo lag in den ersten drei Monaten 2017 bei 14 635 Personen. 68 Prozent der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung stammten aus den EU/EFTA-Staaten.

Plastiksack mit Bargeld entrissen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat im Kanton Zürich am Mittwochmittag in Hinwil einer Frau eine Plastiktragtasche mit Bargeld entrissen und ist mit einer Beute von mehreren tausend Franken geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt.

Sieben Personen im Zürcher Kreis 8 verhaftet

Am Dienstagnachmittag kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.
image

Offener Samstag im Bundeshaus

Am Samstag, den 6. Mai 2017 sind interessierte Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, das Parlamentsgebäude von innen zu erkunden.
image

Luftwaffe soll weit entfernte Bodenziele angreifen

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates (SiK-N) hat die Behandlung der Armeebotschaft 2017 abgeschlossen und dem Rüstungsprogramm mit 13 zu 6 Stimmen bei 4 Enthaltungen zugestimmt. Mit knapper Mehrheit beantragt sie ihrem Rat, das Rüstungsprogramm um 20 Millionen Franken aufzustocken, um wieder eine beschränkte Erdkampffähigkeit aufzubauen.

Schweiz und Kroatien würdigen bilaterale Beziehungen

Bei einem offiziellen Besuch von Bundespräsidentin Doris Leuthard in der kroatischen Hauptstadt Zagreb haben am Dienstag, 25. April 2017, beide Seiten die Qualität der 1992 aufgenommenen bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Kroatien gewürdigt.
image

Extremismus in der Armee

Die Fachstelle Extremismus in der Armee befasste sich 2016 mit 50 Meldungen und Anfragen. Vorwiegend wurden Hinweise auf mutmasslichen Rechts- und dschihadistisch motivierten Extremismus gemeldet. Vorkommnisse grösseren Ausmasses blieben wie in den Vorjahren aus.
image

Schweizer Atommaterialbestände im Ausland

Seit Inkrafttreten des Atomenergiegesetzes und der Safeguardsverordnung müssen alle Atommaterialbestände im Ausland, welche sich in Schweizer Besitz befinden, jährlich den Aufsichtsbehörden gemeldet werden. Das Bundesamt für Energie veröffentlicht heute die Bestandeszahlen für das Jahr 2016.
image

Rothrist: Farbsprayereien an Schulgebäuden

Durch Farbsprayereien an Fassaden von Schulgebäuden entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen aufgenommen.

UNO-Generalsekretär in Bern

UNO-Generalsekretär António Guterres weilt am Montag, 24. April 2017, zum ersten Mal zu einem offiziellen Besuch in Bern.