Home | Wirtschaft | Arbeit & Karriere

Arbeit & Karriere

image

Einheitliches Auftreten in der Praxis

Häufig ist es bereits der Fall in Arztpraxen, dass die Sprechstundenhelferinnen einheitlich gekleidet sind. In einigen Fällen wird jedoch lediglich Wert darauf gelegt, dass die Angestellten in der gleichen Farbe gekleidet sind, anstatt auf das gleiche Modell zu setzen. Auch in anderen Berufen im medizinischen Bereich wie bei Naturärzten, Physiotherapeuten oder Ergotherapeuten ist es immer noch keine Selbstverständlichkeit, dass die Corporate Identity bekräftigt und damit gleichzeitig das Vertrauen zum Patienten gestärkt wird.

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Februar 2014

Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Februar 2014 149’259 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 4’001 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 3,5% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 3’258 Personen (+2,2%)....
Artikel lesen

Arbeitslosenqoute in Innerrhoden bei 1,48 Prozent

Ende Februar 2014 wurden im Kanton Appenzell I.Rh. 177 Personen als Stellensuchende verzeichnet (Vormonat 177 / Vorjahresmonat 197). Davon sind 127 Personen effektiv arbeitslos (126 / 155). Dies entspricht einer Arbeitslosenquote von 1.48% (1.47% / 1.80%)....
Artikel lesen

Anzahl Erwerbstätige um 1,8 Prozent angestiegen

Gemäss den Erhebungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ist die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz zwischen dem 4. Quartal 2012 und dem 4. Quartal 2013 um 1,8 Prozent gestiegen. Bei der Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) war in der Schweiz im gleichen Zeitraum ein Rückgang von 4,4 auf 4,1 Prozent zu verzeichnen. In der EU ist die Erwerbslosenquote stabil geblieben (10,7%). ...
Artikel lesen

Stabile Arbeitslosenquote im Kanton Zürich

Die Arbeitslosenquote im Kanton Zürich blieb mit 3,5 Prozent gegenüber dem Vormonat unverändert. In absoluten Zahlen zeigt sich ein relativ deutlicher Anstieg der Arbeitslosigkeit, doch ist dieser hauptsächlich auf saisonale Effekte zurückzuführen. Die Entwicklung im Gross- und Detailhandel zeichnet indes ein zwiespältiges Bild und lässt sich durch verschiedene Einflussfaktoren erklären. ...
Artikel lesen
image

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes in der Schweiz

In den vergangenen Monaten ist die Arbeitslosenquote in der Schweiz deutlich angestiegen. Sie betrug im Dezember 2013 3,5 Prozent, was einem Anstieg von 0,5 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr entspricht....
Artikel lesen

Arbeitslosenquote verharrt bei 3,5%

Registrierte Arbeitslosigkeit im Januar 2014 - Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Januar 2014 153’260 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 3’823 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 3,5% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 5’102 Personen (+3,4%)....
Artikel lesen

So streng wird das Privatleben von Chefs kontrolliert

Firmen checken vor allem im Rekrutierungsprozess das Privatleben von Spitzenmanagern auf mögliche Schwierigkeiten. Damit sollen Skandale wie jener des zurückgetretenen Ex-LUKB-Chefs Bernard Kobler verhindert werden. In ihrer neuen Ausgabe berichtet die "Handelszeitung" über diese Tests, mit denen Manager konfrontiert werden. ...
Artikel lesen

Arbeitslosigkeit 2013 angestiegen

Arbeitslosigkeit im Dezember 2013. Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Dezember 2013 149’437 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 10’364 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 3,2% im November 2013 auf 3,5% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 7’128 Personen (+5,0%)....
Artikel lesen

Dienstleistungen im Bereich der selbständigen Ausreise per Flugzeug ausgeschrieben

Das Bundesamt für Migration (BFM) schreibt die Abwicklung von selbstständigen kontrollierten Ausreisen an den Flughäfen Genf-Cointrin und Zürich-Kloten öffentlich aus. Die Ausschreibung wird heute publiziert. Die Eingabefrist beträgt 48 Tage....
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 265 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?
image

Erleichterte Einbürgerung tritt in Kraft

Ab Mitte Februar können sich junge Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation, deren Familien seit Generationen in der Schweiz leben und die hier gut integriert sind, im erleichterten Verfahren einbürgern lassen. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 17. Januar 2018 die entsprechende Änderung verabschiedet und per 15. Februar 2018 in Kraft gesetzt.
image

Ukraine: Untersuchungen gegen Poroschenko gefordert

Die Ex-Staatsanwältin der Krim fordert Kiew auf, gegen den ukrainischen "Präsidenten" Petro Poroschenko Untersuchungen einzuleiten.

Beratungen zu den Beziehungen Schweiz-EU

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat sich mit Bundesrätin Doris Leuthard und Bundesrat Ignazio Cassis über die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union ausgetauscht, namentlich über die Entwicklungen seit dem letzten Schweizbesuch von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Sieben Verletzte bei Brand in Hotel

Im Kanton Aargau wurden bei einem Brand im ehemaligen Hotel Schützen in Laufenburg insgesamt sieben Personen verletzt. Brandstiftung steht im Vordergrund. Ein Tatverdächtiger wurde verhaftet.

Schnellfahrer bei Geschwindigkeitskontrolle angehalten

Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagvormittag in Ossingen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und fünf Schnellfahrer gestoppt.
image

Gelebte Neutralität: Chef der Armee trifft sich mit NATO - Generalstabchefs

Der Chef der Armee, Korpskommandant Philippe Rebord, reist vom 15. bis 16. Januar 2018 zum Treffen der Generalstabchefs der North Atlantic Treaty Organisation (NATO) nach Brüssel, Belgien.
image

Zürich: Vater mit Kleinkind dringend gesucht

Die Kantonspolizei Zürich fahndet nach dem knapp drei Jahre alten Noah und dessen 32-jährigen Vater Ismael Garcia Oliveira. Der Mann hat das Kind anlässlich eines Besuches, für den er aus Ausland angereist ist, in der Stadt Zürich 11 am frühen Sonntagmorgen (14.1.2018) aus der Obhut der Mutter entzogen und hält sich seither an einem unbekannten Ort auf. Die Polizei bittet um Hinweise über den Aufenthaltsort der Gesuchten.
image

Erheblicher Steinschlag am Forclaz-Pass

Am Samstagmorgen wurde im Kanton Wallis die Strasse zum Forclaz-Pass durch einen Steinschlag unterbrochen. Mehrere Untersuchungen sind derzeit im Gange, um allfällige Opfer ausschliessen zu können.
image

Stadtpolizei Zürich verhaftet mehrere Diebe

Die Stadtpolizei Zürich im Kreis 4 fünf Personen nach Diebstählen festgenommen.

Älteres Ehepaar tot aufgefunden

Am Freitagabend wurde im Kanton Aargau wurde ein älteres Ehepaar tot in einer Wohnung aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen dürfte einer der Eheleute den anderen getötet und anschliessend sich selbst umgebracht haben. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung.