Home | Wirtschaft

Wirtschaft

Erstarkter Aussenhandel im Mai 2017

Der Aussenhandel zeigte sich im Mai 2017 dynamisch. So wuchsen die Exporte arbeitstagbereinigt um 7,5 % und die Importe um 8,7 %. In beiden Verkehrsrichtungen verliehen die chemisch pharmazeutischen Produkte der Entwicklung viel Schwung. Die Handelsbilanz wies einen hohen Überschuss von 3,4 Mrd. Fr. aus.
image

Die Konsumentenpreise sind im Mai angestiegen

Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) stieg im Mai 2017 im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozent und erreichte den Stand von 101,0 Punkten (Dezember 2015 = 100). ...
Artikel lesen

Lehrstellenmarkt bleibt stabil

Wie in den Vorjahren präsentiert sich der Lehrstellenmarkt im April 2017 weitgehend stabil. Während das Lehrstellenangebot im Vergleich zu 2016 gleich geblieben ist, haben sowohl die Lehrstellennachfrage als auch die Anzahl Jugendlicher vor der Ausbildungswahl zugenommen. Das zeigen die Hochrechnungen des jüngsten Lehrstellenbarometers, welches das LINK-Institut im Auftrag des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI erstellt hat. ...
Artikel lesen
image

Pünktlichkeit bei den A-Post-Briefen erstmals 98 %

Der Postmarkt der Schweiz war 2016 erneut von grossen Veränderungen geprägt: Der Wettbewerb zwischen der Schweizerischen Post und den privaten Anbieterinnen ist innovationsfördernd und nimmt – auch dank wachsender Qualitätsansprüche der Kundinnen und Kunden – an Intensität zu....
Artikel lesen
image

Logiernächte sind in der Wintersaison angestiegen

Die Schweizer Hotellerie verzeichnete in der touristischen Wintersaison 2016/17 (von November 2016 bis April 2017) insgesamt 15,7 Millionen Logiernächte. Dies entspricht einer Zunahme von 2,0 Prozent (+314'000 Logiernächte) gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode. ...
Artikel lesen

Umsätze im Schweizer Detailhandel im April zurückgegangen

Die Detailhandelsumsätze sind im April 2017 im Vergleich zum Vorjahr nominal um 1,4 Prozent gefallen. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze gegenüber dem Vormonat um 2,3 Prozent zurückgegangen. Dies zeigen die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS)....
Artikel lesen

Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2017

Das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) der Schweiz wuchs im 1. Quartal 2017 um 0,3%. ...
Artikel lesen

WEKO büsst Husqvarna

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schliesst die Untersuchung gegen Husqvarna Schweiz AG und die mit ihr konzernmässig verbundenen Gesellschaften mit einer einvernehmlichen Regelung und einer Busse von CHF 656‘667 ab. Husqvarna hat mit ihren Händlern beim Vertrieb von Rasenmährobotern unzulässige vertikale Preisabreden getroffen. ...
Artikel lesen
image

WEKO tritt UPC auf die Füsse

Die Wettbewerbskommission (WEKO) hat eine Untersuchung im Bereich der Übertragung von Eishockey im Pay-TV eröffnet. Es haben sich Anhaltspunkte für Kartellrechtsverstösse durch die UPC Schweiz GmbH ergeben. ...
Artikel lesen

Erwerbslosenquote gemäss ILO liegt bei 5,3 Prozent

Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz ist im 1. Quartal 2017 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um 0,6 Prozent gestiegen. Die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) blieb im gleichen Zeitraum unverändert bei 5,3 Prozent. In der EU ist die Erwerbslosenquote von 9,2 auf 8,4 Prozent gesunken. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 1376 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?
image

Kanton Aargau: Vermehrt Einbruchdiebstähle im Wohnbereich

Der Polizei werden derzeit vermehrt Einbruchdiebstähle im Wohnbereich gemeldet. Die Anzahl der sogenannten Dämmerungseinbrüche ist in den letzten Tagen und Wochen angestiegen. Eine besonders grosse Anzahl Delikte werden im Osten des Kantons Aargau, im Raum Baden verzeichnet. Die Kantonspolizei Aargau mahnt zur Vorsicht. Bei verdächtigen Feststellungen empfiehlt sie, sofort den Polizeinotruf 117 zu wählen.
image

Schneebrett erfasst Skifahrer - tot

Am 10. Dezember 2017 wurde ein Skifahrer im Kanton Wallis als vermisst gemeldet. Das Fahrzeug des vermissten Skifahrers wurde auf einem Parkplatz in Ovronnaz aufgefunden.

Flucht in Zürich endete in Kettenabschrankung - Zeugenaufruf

Am Dienstag, 12. Dezember 2017, nahm die Stadtpolizei Zürich in Zürich-Nord einen Autolenker fest, der sich zuvor einer Kontrolle entziehen wollte. Während seiner Flucht beschädigte er zwei Fahrzeuge und gefährdete möglicherweise Passantinnen und Passanten. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Del-D bestätigt ihr Präsidium

Die Delegation für die Beziehungen zum Deutschen Bundestag hat sich am 11. Dezember zu einer Sitzung getroffen. Sie hat Ständerat Joachim Eder (FDP/ZG) als Präsidenten und Nationalrat Thomas Hardegger (SP/ZH) als Vizepräsidenten für die nächsten zwei Jahre bestätigt.
image

Bundesasylzentrum auf Berner Stadtgebiet

Der Bund, der Kanton Bern und die Stadt Bern setzen eine gemeinsame Arbeitsgruppe ein, welche mögliche Standorte für ein Bundesasylzentrum mit Verfahrensfunktion auf Berner Stadtgebiet prüfen wird.
image

Junge Ausländer auf Diebestour gefasst

Die Polizei nahm am Montag in Baden zwei jugendliche Rumäninnen und in Oftringen einen Georgier fest. Als Kriminaltouristen waren sie mutmasslich auf Diebestour.

Engere Zusammenarbeit zwischen Schweiz und Sri Lanka

Die Schweiz und Sri Lanka wollen bei der Bekämpfung der internationalen Kriminalität enger zusammenarbeiten. Zu diesem Zweck ist heute in Colombo ein Memorandum of Understanding über die internationale Rechtshilfe in Strafsachen unterzeichnet worden.
image

Neue Gesuche zur Cannabisstudie eingereicht

Nach der Ablehnung der Berner Cannabisstudie durch das Bundesamt für Gesundheit (BAG) prüfen die Städte Bern, Biel, Luzern und Zürich die Einreichung von neuen Gesuchen beim BAG. Sie unterstützen zudem die schnellstmögliche Verankerung eines «Experimentierartikels» im Betäubungsmittelgesetz.
image

Landwirte arbeiten mehr als 60 Stunden pro Woche

Die Landwirte und Landwirtinnen in der Schweiz arbeiten seit mehreren Jahren durchschnittlich deutlich mehr als 60 Stunden pro Woche. Auch Teilzeit-Landwirte arbeiten mit ihrer Nebentätigkeit viel. Von 2010 bis 2016 hat sich jedoch diese Arbeitszeit um eine Stunde pro Woche reduziert.

Informelles Ministertreffen der G10 in Argentinien

Auf Einladung von Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann haben sich Ministerinnen und Minister sowie hohe Beamtinnen und Beamten der im Rahmen der WTO als G10 bezeichneten Staaten am 11. Dezember 2017 am Rande der 11. WTO-Ministerkonferenz in Buenos Aires, Argentinien, getroffen.