Home | Wirtschaft | Märkte

Märkte

image

Neues vom DAX30

Zum ersten Mal im Verlaufe des Jahres 2019 sieht es aktuell so aus, als würde sich die Zusammensetzung tatsächlich verändern. Der rapide Verfall des Aktienkurses von Thyssenkrupp wird nämlich dazu führen, dass ein Platz unter den 30 besten Aktien Deutschland frei werden wird. Die Spekulationen darüber, wer diesen Platz einnehmen wird, dürften auch bald ein Ende haben. Wie es sich abgezeichnet hat, waren bis zuletzt der Triebwerksbauer MTU und die Deutsche Wohnen aus Berlin im Rennen um diesen einen freien Platz. Nun dürfte es wohl MTU Aero Engines aus München sein, die Thyssenkrupp ersetzen wird.
image

Günstigste Kreditkarten der Schweiz im Jahr 2019

Der unabhängige Online-Vergleichsdienst moneyland.ch hat die Kosten und Leistungen von mehr als 150 Schweizer Kreditkarten untersucht. Ergebnis: Der Konkurrenz-Kampf zwischen den Kartenanbietern nimmt zu. ...
Artikel lesen
image

Hongkong: Waren für 15,7 Milliarden Franken aus der Schweiz

Seit jeher ist Hongkong ein bedeutender Handelspartner der Schweiz. Das hat sich auch nicht geändert, als die einstige britische Kronkolonie vor 20 Jahren als Sonderverwaltungszone zur Volksrepublik China wechselte.Im Jahr 2017 lieferte die Schweiz Waren im Wert von 15,7 Milliarden Franken in den Stadtstaat. Zwei Drittel der Ausfuhren entfielen dabei allein auf den Edelmetallbereich. Im Aussenhandel mit Hongkong resultierte ein Bilanzüberschuss von 6,5 Milliarden Franken2. ...
Artikel lesen
image

Schweizer Käse weltweit beliebt

Das erste Halbjahr 2018 verlief für die Schweizer Käseexporte sehr erfreulich. Weltweit wurden 33'933 Tonnen Schweizer Käse verkauft. Dies entspricht einem Zuwachs von 6.4% oder 2'053 Tonnen im Vergleich zur Vorjahresperiode. Konsumenten weltweit entdecken vermehrt den Schweizer Käse, sowohl in Europa (+1'235, +4.7%) als auch ausserhalb Europas (+818t,+14.2%) griffen sie verstärkt zu Schweizer Käse. Die Importe nahmen imgleichen Zeitraum um +3.2% /+971t auf 31'473t zu....
Artikel lesen
image

Sommerzeit ist Kirschenzeit

Nun glänzen sie wieder überall. Schön verpackt in ihren Körbchen liegen die Kirschen auch bei den Grossverteilern. Bis es soweit ist braucht es viel Handarbeit, Technik und ein gut funktionierendes Betriebsmanagement....
Artikel lesen
image

Logiernächte haben in der Wintersaison zugenommen

Die Hotellerie in der Schweiz registrierte in der touristischen Wintersaison (November 2017 bis April 2018) insgesamt 16,5 Millionen Logiernächte. Das entspricht gegenüber der Vorjahresperiode einem Anstieg um 4,6% (+724 000). Mit insgesamt 8,7 Millionen Logiernächten wuchs die ausländische Nachfrage um 5,6% (+460 000). ...
Artikel lesen
image

Direktvermarktung der Bauern boomt

Die Direktvermarktung nimmt in der Schweizer Landwirtschaft rasant zu. Die Bauernfamilien reagieren damit auf den Preisdruck im Handel und die tiefen Produzentenpreise....
Artikel lesen

Angebotsmieten im Dezember leicht gestiegen

Im Dezember 2017 steigen die Angebotsmieten in der Schweiz um 0.26 Prozent. Der Index Schweiz steht bei 113.9 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sinken die Mieten um 0.09 Prozent. Im Kanton Zürich steigen die Angebotsmieten gegenüber dem Vormonat um 0.60 Prozent. ...
Artikel lesen
image

Starker Anstieg der Logiernächte in der Sommersaison

Die Schweizer Hotellerie verzeichnete in der touristischen Sommersaison 2017 (Mai bis Oktober 2017) insgesamt 21,3 Millionen Logiernächte. Dies entspricht einer Zunahme von 5,9 Prozent (+1,2 Millionen Logiernächte) gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode. ...
Artikel lesen
image

Wertschöpfung im Käseexport gefährdet

Im ersten Halbjahr wurde leicht weniger Schweizer Käse als in der Vorjahresperiode exportiert, nämlich 31‘879 Tonnen (-77.2t, -0.2%). Die Entwicklungen der verschiedenen Produktekategorien sind allerdings sehr unterschiedlich. Der Blick auf die wertmässige Handelsbilanz zeigt, dass diese rückläufig ist mit -0.9%. Die Importe nahmen im gleichen Zeitraum um 4.4% oder 1‘298 t auf 30‘479 t zu. ...
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 294 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?

Vietnams Vize-Premierminister in Bern

Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), hat sich am 20. Januar 2020 in Bern mit dem vietnamesischen Vize-Premierminister Truong Hoa Binh getroffen. Zentrale Themen waren die Wirtschaftsbeziehungen und die EFTA-Vietnam Freihandels-verhandlungen.
image

257 Millionen Franken für Rumänien und Bulgarien

Während in der Schweiz die Armut weiter zunahm unterstützten hiesige Steuerzahler in zehn Jahren Bulgarien und Rumänien, welche 2007 der EU beigetreten waren, mit einem Betrag von insgesamt 257 Millionen Franken. Damit leistete sie einen Beitrag zum Abbau wirtschaftlicher und sozialer Ungleichheiten in Europa und innerhalb dieser beiden Länder. Die Resultate aus den 93 Projekten, die im Dezember 2019 zum Abschluss kamen, sind nur zufriedenstellend. Die Zusammenarbeit dient der Stabilität auf dem Kontinent und liegt auch im Interesse der Schweiz.

Mann in Adelboden beim Skifahren verstorben

Ein Skifahrer ist am Freitag aus noch ungeklärten Gründen in Adelboden gestürzt. Die Rettungskräfte konnten nur noch seinen Tod feststellen. Zur Klärung des genauen Hergangs sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen.

Stadt Zürich: Mehr als 100 Bauprojekte in 2020

Das Tiefbauamt der Stadt Zürich setzt im Jahr 2020 über 100 Bauprojekte um. Amtsdirektorin Simone Rangosch hat das Bauprogramm des Tiefbauamts vorgestellt. Stadtrat Richard Wolff zeigte Möglichkeiten auf für eine nachhaltige Mobilität sowie Anpassungen des öffentlichen Raums in Zeiten der Klimaerwärmung.

Bundesrat Cassis traf österreichischen Aussenminister

Bundesrat Ignazio Cassis hat gestern in Bern seinen österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg zu seinem Antrittsbesuch empfangen. Sie sprachen über die bilateralen Beziehungen, die schweizerische Europapolitik sowie internationale Themen.
image

So setzt sich die neue Europaratsdelegation zusammen

Die Schweizer Delegation bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarates wählte an ihrer ersten Sitzung in der neuen Legislatur Nationalrat Pierre-Alain Fridez (SP, Jura) zum Präsidenten für die kommenden zwei Jahre. Er löst in diesem Amt Ständerat Filippo Lombardi (CVP, Tessin) ab, welcher die Delegation während den vergangenen beiden Jahren geleitet hatte. Als Vizepräsident und designierter Präsident für die Jahre 2022/23 wurde Ständerat Olivier Français (FDP, Waadt) gewählt.
image

Polizist wird bei Anhaltung in Thun verletzt

Bei der Anhaltung eines aus einer psychiatrischen Institution entwichenen Mannes ist am Dienstagabend in Thun ein Polizist verletzt worden. Der Mann setzte sich massiv zur Wehr. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Zürich kann 19 günstige Wohnungen erhalten

Die Stiftung zur Erhaltung von preisgünstigen Wohn- und Gewerberäumen erhält von der Stadt zwei Abschreibungsbeiträge in der Höhe von 1,5 Millionen beziehungsweise 820 000 Franken. Die Mietzinse für 19 Wohnungen in Zürich-Schwamendingen und Zürich-Altstetten bleiben damit langfristig günstig.

Schiesswesen ausser Dienst soll transparenter werden

Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) hat Massnahmen ergriffen, um das Schiesswesen ausser Dienst transparenter zu organisieren. Zudem wird der Aufwand um eine halbe Million Franken pro Jahr gesenkt. In Zukunft informiert das VBS in einem Tätigkeitsbericht sowie in der Armeebotschaft über die Abgabe von Munition.
image

Frau in Wädenswil bei Selbstunfall verletzt - Zeugenaufruf

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen hat sich am Mittwochabend auf der A3 in Wädenswil eine Frau verletzt.