Home | Wirtschaft | Märkte

Märkte

image

Strompreise steigen 2015 durchschnittlich

Die Strompreise im Grundversorgungsbereich werden im 2015 durchschnittlich steigen. Das kommt aus den Berechnungen der Eidgenössischen Elektrizitätskommission (ElCom) hervor, welche die eingegangenen Tarife der Schweizer Netzbetreiber ausgewertet hat.

Hypothekarischer Referenzzinssatz bei Mietverhältnissen bleibt bei 2 Prozent

Der hypothekarische Referenzzinssatz beträgt 2,00 Prozent und verbleibt damit auf demselben Stand wie der letztmals publizierte Satz. Dieser gilt für die Mietzinsgestaltung in der ganzen Schweiz....
Artikel lesen

A-Richtpreis bleibt unverändert bei 71.0 Rp./kg

Für das vierte Quartal 2014 gilt für industriell verarbeitete Molkereimilch ein unveränderter Richtpreis von 71.0 Rp./kg Milch....
Artikel lesen
image

Schweizer Personenwagenmarkt gesättigt ?

Im 1. Halbjahr 2014 war die Nachfrage nach Neuwagen in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein jeden Monat geringer als im Vorjahr. Zwischen Januar und Juni wurden insgesamt 149'905 Personenwagen neu immatrikuliert - dies sind 6'400 Fahrzeuge (-4,1%) weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. ...
Artikel lesen
image

Wohnungsmarkt 2013 zeigt Anzeichen für Entspannung

Nach mehreren Jahren mit regional zum Teil markanten Anstiegen hat sich 2013 das Preiswachstum auf dem Wohnungsmarkt abgeschwächt. Dies gilt besonders für Gebiete am Genfersee und in der Region Zürich, für das obere Preissegment und für den Wohneigentumsmarkt. Im mittleren und unteren Preissegment der meisten Regionen wie auch im Mietwohnungssektor blieb der Markt aber angespannt. Dies zeigt eine aktualisierte Untersuchung im Auftrag des Bundesamtes für Wohnungswesen (BWO) über die Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Wohnungsmarkt....
Artikel lesen

Zunahme der Logiernächte im Mai

Gemäss den provisorischen Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) verzeichnete die Hotellerie in der Schweiz im Mai 2014 insgesamt 2,6 Millionen Logiernächte, was gegenüber Mai 2013 einer Zunahme von 2,2 Prozent (+55'000 Logiernächte) entspricht. ...
Artikel lesen
image

Energieverbrauch 2013 um 2,5 % gestiegen

Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2013 gegenüber dem Vorjahr um 2,5% auf 896‘000 Terajoule (TJ) gestiegen. Hauptgrund dafür war die kühle Witterung. Zum Verbrauchsanstieg trugen aber auch die positive Wirtschaftsentwicklung und das anhaltende Bevölkerungswachstum bei....
Artikel lesen
image

Deutliche Zuwächse im Digitalgeschäft

Vor der bekanntlich traditionell starken Nachfrage nach physischem Home Entertainment Produkt im Weihnachtsgeschäft deutete bereits vieles darauf hin, dass das Umsatzergebnis des Vorjahres nicht mehr zu erreichen ist. Seit der Einführung im Jahre 2006 stagniert das Format Blu-ray erstmals und die DVD verzeichnet im Dritten Jahr in Folge einen zweistelligen Umsatz- und Absatzrückgang....
Artikel lesen
image

Prepaid-Preise purzeln – und keiner merkts

Im letzten Halbjahr sind die Preise für Prepaid-Angebote so massiv gesunken wie seit vielen Jahren nicht mehr. Dies zeigt der Telecom-Index des Internet-Vergleichsdienstes comparis.ch. Aldi und Sunrise bieten viel günstigere Angebote an. Auch bei den Abos gibt es gute Nachrichten für die Nutzer: Neue Tiefpreis-Abos und Verträge ohne Mindestlaufzeit. ...
Artikel lesen

Erholung bei den Autoverkäufen

Die Situation bei den Neuwagenverkäufen hat sich spürbar verbessert: Das Minus im April lag lediglich noch bei 2,1 Prozent, was gegenüber dem Vorjahresmonat noch knapp 600 Einheiten entspricht; der kumulierte Rückgang konnte im Vergleich zum Vormonat von 4,7 auf 3,9 Prozent (- 3'950 Einheiten) reduziert werden. ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 282 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?
image

Zusätzliche Mittel für Vote électronique

Der Steuerungsausschuss E-Government Schweiz hat an seiner Sitzung vom 26. April 2017 zusätzliche finanzielle Mittel für die Etablierung des elektronischen Kanals für Wahlen und Abstimmungen beschlossen. Im Rahmen des Schwerpunktplans stehen damit 2017 zusätzlich 0,53 Millionen Franken zur Verfügung. Der Steuerungsausschuss hat zudem den Jahresbericht 2016 seiner Geschäftsstelle genehmigt.
image

Bundespräsidentin trifft Papst

Bundespräsidentin Doris Leuthard wird am Freitag, 5. Mai 2017, in Rom den italienischen Ministerratspräsidenten Paolo Gentiloni treffen und ein offiziellen Besuch beim Heiligen Stuhl abslovieren.
image

Reallöhne sind 2016 um 1,1 Prozent gestiegen

Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren negativen Jahresteuerung von 0,4 Prozent bei den Reallöhnen eine Erhöhung von 1,1 Prozent (101,1 Punkte gemessen an der Basis 2015 = 100).
image

Telefonbetrüger ergaunern beträchtliche Summe

Unbekannte Täter haben am Mittwochmittag im Kanton Zürich in Oberengstringen einen Mann mit der sogenannten Telefonbetrug-Methode um mehrere zehntausend Franken betrogen.

Jugendlicher nach Unfall im Spital verstorben

Der 16-jährige Jugendliche, der sich am Mittwochabend im Kanton Bern nach einem schweren Unfall in Wilderswil in kritischem Zustand befand, ist am Donnerstagmorgen im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gang.
image

Fast 80 Milliarden für das Gesundheitswesen

Die gesamten Ausgaben für das Gesundheitswesen in der Schweiz betrugen 2015 gemäss OECD-Standards insgesamt 77,8 Milliarden Franken. Diese Summe ergibt sich nach den provisorischen Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS).
image

Ausländerstatistik 1. Quartal 2017

Der Wanderungssaldo lag in den ersten drei Monaten 2017 bei 14 635 Personen. 68 Prozent der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung stammten aus den EU/EFTA-Staaten.

Plastiksack mit Bargeld entrissen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat im Kanton Zürich am Mittwochmittag in Hinwil einer Frau eine Plastiktragtasche mit Bargeld entrissen und ist mit einer Beute von mehreren tausend Franken geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt.

Sieben Personen im Zürcher Kreis 8 verhaftet

Am Dienstagnachmittag kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.
image

Offener Samstag im Bundeshaus

Am Samstag, den 6. Mai 2017 sind interessierte Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, das Parlamentsgebäude von innen zu erkunden.