Home | Wirtschaft | Märkte

Märkte

image

Wohnungsmarkt 2013 zeigt Anzeichen für Entspannung

Nach mehreren Jahren mit regional zum Teil markanten Anstiegen hat sich 2013 das Preiswachstum auf dem Wohnungsmarkt abgeschwächt. Dies gilt besonders für Gebiete am Genfersee und in der Region Zürich, für das obere Preissegment und für den Wohneigentumsmarkt. Im mittleren und unteren Preissegment der meisten Regionen wie auch im Mietwohnungssektor blieb der Markt aber angespannt. Dies zeigt eine aktualisierte Untersuchung im Auftrag des Bundesamtes für Wohnungswesen (BWO) über die Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Wohnungsmarkt.

Zunahme der Logiernächte im Mai

Gemäss den provisorischen Ergebnissen des Bundesamtes für Statistik (BFS) verzeichnete die Hotellerie in der Schweiz im Mai 2014 insgesamt 2,6 Millionen Logiernächte, was gegenüber Mai 2013 einer Zunahme von 2,2 Prozent (+55'000 Logiernächte) entspricht. ...
Artikel lesen
image

Energieverbrauch 2013 um 2,5 % gestiegen

Der Endenergieverbrauch der Schweiz ist 2013 gegenüber dem Vorjahr um 2,5% auf 896‘000 Terajoule (TJ) gestiegen. Hauptgrund dafür war die kühle Witterung. Zum Verbrauchsanstieg trugen aber auch die positive Wirtschaftsentwicklung und das anhaltende Bevölkerungswachstum bei....
Artikel lesen
image

Deutliche Zuwächse im Digitalgeschäft

Vor der bekanntlich traditionell starken Nachfrage nach physischem Home Entertainment Produkt im Weihnachtsgeschäft deutete bereits vieles darauf hin, dass das Umsatzergebnis des Vorjahres nicht mehr zu erreichen ist. Seit der Einführung im Jahre 2006 stagniert das Format Blu-ray erstmals und die DVD verzeichnet im Dritten Jahr in Folge einen zweistelligen Umsatz- und Absatzrückgang....
Artikel lesen
image

Prepaid-Preise purzeln – und keiner merkts

Im letzten Halbjahr sind die Preise für Prepaid-Angebote so massiv gesunken wie seit vielen Jahren nicht mehr. Dies zeigt der Telecom-Index des Internet-Vergleichsdienstes comparis.ch. Aldi und Sunrise bieten viel günstigere Angebote an. Auch bei den Abos gibt es gute Nachrichten für die Nutzer: Neue Tiefpreis-Abos und Verträge ohne Mindestlaufzeit. ...
Artikel lesen

Erholung bei den Autoverkäufen

Die Situation bei den Neuwagenverkäufen hat sich spürbar verbessert: Das Minus im April lag lediglich noch bei 2,1 Prozent, was gegenüber dem Vorjahresmonat noch knapp 600 Einheiten entspricht; der kumulierte Rückgang konnte im Vergleich zum Vormonat von 4,7 auf 3,9 Prozent (- 3'950 Einheiten) reduziert werden. ...
Artikel lesen
image

Schweizer Fernost-Maschinenexporte geben Comeback

Die Ausfuhren der Schweizer Maschinenindustrie nach China und Hongkong geben ein Comeback. Im ersten Quartal 2014 verkauften Schweizer Maschinen-Unternehmen Waren im Wert von 650 Millionen Schweizer Franken nach China und Hongkong. Das ist ein absolutes Wachstum von 89 Millionen Schweizer Franken (+13.7%) im Jahresvergleich, wie Zahlen der Eidgenössischen Zollverwaltung belegen. „In Fernost erwirtschafteten sich Schweizer Unternehmen der Maschinenbranche damit dreimal so viel Wachstum wie in den USA (29,5 Mio. CHF) und ungefähr gleich viel wie im wichtigsten Markt Deutschland (90,5 Mio. CHF, +4.7%)“, analysiert Nicolas Musy, Managing Director der Nonprofit-Organisation Swiss Center Shanghai (SCS), der grösste Cluster von Schweizer Firmen in Asien. ...
Artikel lesen
image

Die Waldeigentümer richten sich nach dem Markt

Der Jahresbericht von Waldwirtschaft Schweiz WVS berichtet über die Aktivitäten des Verbandes, blickt aber auch auf die Entwicklung der Waldwirtschaft im Allgemeinen. Die Holzernte ist rückläufig, weil sich die Waldeigentümer immer agiler den Märkten anpassen müssen. ...
Artikel lesen
image

Es wird mehr Schweizer Wein getrunken

Nach jahrelangem Konsumrückgang hat die Schweizer Bevölkerung im Jahr 2013 erstmals wieder mehr Schweizer Wein getrunken. Der Gesamtverbrauch an Schweizer Wein stieg auf knapp 107 Millionen Liter, fast 10 Millionen Liter mehr als im Vorjahr oder 5,6 Millionen über dem Schnitt der Jahre 2010-12. Ein Teil des angestiegenen Verbrauchs steht wohl in Zusammenhang mit der 2012 vom Parlament beschlossenen Marktentlastungsmassnahme. Sowohl die Weinimporte wie auch der Konsum ausländischen Weins waren rückläufig. Im 2013 wurden über 4 Millionen Liter weniger ausländische Tropfen konsumiert. ...
Artikel lesen
image

Rückläufige Autoverkäufe im 1. Quartal 2014

Ungeachtet der positiven Stimmung am diesjährigen Automobil-Salon in Genf wurden in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein seit Jahresbeginn weniger Personenwagen verkauft als in allen drei Vergleichsmonaten des Vorjahres. Neu immatrikuliert wurden insgesamt 68'395 Fahrzeuge, was einem kumulierten Rückgang von -4,7% (-3'356 PW) entspricht. Besser lief das Geschäft mit Gebrauchtwagen: Von Januar bis März wechselten 209'894 Occasionen den Besitzer (+0,7%). Damit übersteigt das Verhältnis von 'gebraucht zu neu' erstmals den Faktor 3. Dank der starken Nachfrage fiel die durchschnittliche Standzeit einer Occasion auf 95 Tage (-6,9%). ...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 278 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?
image

Obama hackt Russland

Putin beschuldigt die CIA, im Auftrag von Barack Obama derzeit einen riesigen Cyberangriff gegen Russland durchzuführen.
image

Brand richtet grossen Schaden an

Am Montag, kurz vor 04.20 Uhr, kam es an der Hauptstrasse in Lampenberg BL zu einem Brandfall in einem Doppeleinfamilienhaus mit angebautem Schopf. Die Brandursache ist noch unklar. An der Liegenschaft entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Polizeieinsatz zur Sicherheit des Staatsbesuchs

Am Sonntag ist es in Bern zu verschiedenen Anhaltungen für Personenkontrollen gekommen. Mehrere Personen hatten nahe der Sicherheitszone, welche anlässlich des Staatsbesuches des chinesischen Präsidenten eingerichtet wurde, polizeiliche Anweisungen missachtet. Bereits am Mittag wurde ein Mann angehalten, welcher sich anzünden wollte. Tibetische Staatangehörige in der Schweiz bereiteten der Polizei erheblich Probleme.

Rothrist: Besucher von Rechtsrockkonzert kontrolliert

Die Kantonspolizei Aargau kontrollierte am Samtagabend in Rothrist rund 60 Personen mit mutmasslich rechtsextremer Gesinnung. Diese trafen sich dort zum späteren Besuch eines Konzerts, das ausserhalb des Kantons stattfand. Die Kontrolle verlief reibungslos.

Polen begrüsst amerikanische "Besatzungstruppen"

Amerikanische Soldaten stehen jetzt auf polnischem Boden, um abzuschrecken und zu verteidigen, so ein offizielles Statement am Wochenende. Die VS-Truppen führen Übungen mit NATO-Verbündeten durch, um eine Botschaft an Russland zu schicken.

Wintersturm sorgte für wenige Probleme und Schäden

Die zum Teil sehr heftigen Sturmwinde in der Nacht auf Freitag, sorgten im Kanton Basel-Landschaft für wenige Probleme. Verletzt wurde niemand.

Bundesrat Burkhalter traf UNO-Generalsekretär

Bundesrat Didier Burkhalter hat gestern in Genf am Rande der Zypern-Konferenz mit dem neuen UNO-Generalsekretär António Guterres ein bilaterales Gespräch geführt. Das Treffen diente dazu, die gute Zusammenarbeit zwischen der Schweiz und der UNO zu bekräftigen, sowie verschiedene aktuelle Themen zu diskutieren.
image

Belgien: Merkel von wütenden Demonstranten empfangen

Wütende Demonstranten forderten, Angela Merkel solle endlich gehen. Grund ihres Aufenthalts war die Verleihung einer Ehrendoktorwürde in Brüssel, schreibt der Daily Express.

Selbständiger Verein hilft überlasteten Bauernfamilien

Die von der Oekonomischen Gemeinnützigen Gesellschaft Bern (OGG) betriebene Anlaufstelle Überlastung Landwirtschaft ist ab sofort als breit abgestützter eigenständiger Verein aktiv. Das bewährte kostenlose Beratungskonzept mit Soforthilfe auf gemeinnütziger Basis bleibt erhalten.
image

Mutmasslicher Pädophiler im Wallis verhaftet

Im Kanton Wallis wurde ein Mann verhaftet, nachdem er einen sexuellen Übergriff auf siebenjähriges Mädchen begangen hatte.