Home | Wirtschaft | Märkte

Märkte

image

Ölpreis springt auf fast 50 Dollar pro Barrel

Die Schwankungen der Ölpreise haben eine lange Geschichte. Jetzt erleben sie gerade eine unglaublich extreme Bewegung nach oben.

Leicht steigende Strompreise in 2016

Für das Jahr 2016 ist gesamtschweizerisch mit leicht steigenden durchschnittlichen Strompreisen zu rechnen. Dies ist das Resultat einer Umfrage des Verbandes Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen (VSE) bei 29 grösseren Mitgliedern. Investitionen in die Stromversorgung und höhere Abgaben schlagen zu Buche und machen betriebliche Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen beim Stromeinkauf und bei den Netzen teilweise wieder wett. Eine bedeutende Auswirkung auf die Preise zeigt erneut die Erhöhung der vom Bund erhobenen kostendeckenden Einspeisevergütung zur Förderung der Stromproduktion aus erneuerbaren Energien (KEV): Sie steigt per 1. Januar 2016 von 1,1 auf 1,3 Rappen/kWh. ...
Artikel lesen

Höherer Milchpreis nötig

Die Branchenorganisation Milch hat den Richtpreis für die Molkereimilch belassen, was der SBV als positives Signal wertet. Die Milchverarbeiter und der Detailhandel sind sich offenbar der existentiellen Schwierigkeiten auf vielen Milchproduktionsbetrieben bewusst. Der SBV fordert darüber hinaus, dass die ausbezahlten Produzentenpreise erhöht werden. Die Rahmenbedingungen lassen dies zu....
Artikel lesen
image

Schweizer Stromversorgung ist hervorragend

Die Stromversorgung in der Schweiz war auch 2014 höchst zuverlässig. Der VSE hat wie jedes Jahr den SAIDI-Wert (System Average Interruption Duration Index) ermittelt, der die durchschnittliche Versorgungsunterbrechung je Endverbraucher in der Schweiz angibt. 2014 betrugen die ungeplanten Unterbrüche 8,6 Minuten, d. h. eine Minute weniger als im Vorjahr. ...
Artikel lesen

Kanton St. Gallen: Heidiland und Toggenburg mit Logiernächterückgang

Die Hotelleriebetriebe in den Feriendestinationen Heidiland und Toggenburg hatten im ersten Jahresdrittel 2015 einen markanten Rückgang der Logiernächtezahlen gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode zu verzeichnen. Die Ankunfts- und Logiernächtezahlen in den beiden städtisch geprägten Destinationen St.Gallen-Bodensee und Zürichsee veränderten sich hingegen nur wenig. Zu diesen Ergebnissen kommt die Fachstelle für Statistik des Kantons St.Gallen in ihrem "Jahresbericht 2014 zum Aufenthaltstourismus"....
Artikel lesen
image

Forststatistik: Mehr Holz aus dem Schweizer Wald

2014 wurde im Schweizer Wald 3% mehr Holz geerntet, weil im Inland auch mehr Holz verarbeitet und verwendet wurde. Die Gesamtnutzungsmenge erhöhte sich leicht auf 4.9 Millionen Kubikmeter. Gleichzeitig hat sich aber die wirtschaftliche Lage der Forstbetriebe nicht verbessert. Dies geht aus der Forststatistik sowie dem forstwirtschaftlichen Testbetriebsnetz 2014 der Bundesämter für Umwelt BAFU und für Statistik BFS hervor. ...
Artikel lesen
image

Selten gab es für weniger Geld mehr Auto zu kaufen

Im ersten Halbjahr 2015 wurden in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein so viele Autos immatrikuliert, wie kaum je zuvor: Der Juni 2015 geht gar als bester Verkaufsmonat seit 3 Jahren, als zweitbester Juni der vergangenen 10 Jahre sowie als viertbester Juni der zurückliegenden 25 Jahre in die Geschichte ein! Insgesamt wurden von Januar bis Juni des laufenden Jahres 161'798 Neuwagen (+11'893 PW, +7,9%) verkauft. ...
Artikel lesen
image

Bio-Produkte: Schweiz arrangiert sich mit den VSA

Die Schweiz und die VSA haben sich auf die gegenseitige Anerkennung ihrer Standards für Bio-Produkte geeinigt. Bundesrat Johann N. Schneider-Ammann hat gestern in Washington das zwischen dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) und dem United States Departement of Agriculture ausgehandelte Äquivalenzarrangement unterzeichnet. Das Arrangement erleichtert den Handel mit Bioprodukten. Es tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. ...
Artikel lesen
image

Erst teilweise Entspannung am Wohnungsmarkt

Die Entspannung auf dem Wohnungsmarkt hat sich 2014 fortgesetzt. Trotzdem ist es für eine Entwarnung noch zu früh, wie eine Untersuchung im Auftrag des Bundesamtes für Wohnungswesen (BWO) über die Auswirkungen der Personenfreizügigkeit auf den Wohnungsmarkt zeigt. Auf dem Wohnungsmarkt gibt es nach wie vor Ungleichgewichte zwischen den Regionen und den verschiedenen Segmenten. ...
Artikel lesen
image

Palmöl droht Schweizer Rapsöl zu verdrängen

Wegen der gesundheitlichen Vorteile ist das Rapsöl in der offiziellen Lebensmittelpyramide der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung aufgeführt. Die Zeichen aus der Politik sind weniger positiv: Rapsöl droht infolge von Freihandelsabkommen durch Palmöl verdrängt zu werden. Damit würden ein innovatives Produkt und Wertschöpfung in der Schweiz verloren gehen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 279 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?

Trump begeistert immer mehr Amerikaner

Die Amerikaner stimmen der Arbeit ihres neuen Präsidenten weiter zu. Allein in dieser Woche gab es einen Anstieg des Zustimmungswertes um 5 Prozent.
image

Ungarn will "zweite Verteidigungslinie" bauen

Ungarn will im Frühjahr einen neuen Zaun an der serbischen Grenze bauen, um einen erwarteten neuen Ansturm von Migranten zurückzuhalten.

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich hat sich am Freitagmorgen in Urdorf ein Mann schwere Verletzungen zugezogen.
image

Zürich: Verletzter nach Auseinandersetzung im Kreis 4

Am späten Donnerstagnachmittag kam es im Kreis 4 zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Dabei erlitt ein 30-Jähriger mittelschwere Stichverletzungen. Die beiden mutmasslichen Täter wurden festgenommen.
image

Fast-Track-Asylverfahren wird auf Guinea ausgeweitet

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) am 21. Februar 2017 beschlossen, das sogenannte Fast-Track-Verfahren neu auch für Asylsuchende aus Guinea anzuwenden. Es bezweckt die beschleunigte Behandlung schwach begründeter Asylgesuche von Personen aus Ländern mit geringer Schutzquote.
image

Riesiger Sachschaden bei Brand auf Bauernhof

In der Nacht brach im Kanton Aargau bei einem Bauernhof ein Brand aus. Dabei wurde der Stall vollständig zerstört. Menschen und Tiere konnten gerettet werden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat die entsprechenden Ermittlungen eingeleitet. Der Sachschaden ist beträchtlich.
image

Helpline des EDA nimmt die 250‘000. Anfrage entgegen

Wie ist die Sicherheitslage aktuell in Tunesien? Wie kann ich einen neuen Schweizer Pass beantragen? Meine Identitätskarte wurde in Barcelona gestohlen – was muss ich unternehmen, um wieder zurückfliegen zu können? Mein Sohn hatte in Thailand einen Verkehrsunfall – wie kann ihm geholfen werden? Solche und viele andere Anfragen beantwortet die Helpline EDA rund um die Uhr per Telefon und E-Mail. In der Nacht vom 23. auf den 24. Februar 2017 ging die 250‘000. Anfrage ein.

Leiche in ausgebranntem Auto identifiziert

Die Leiche im Kanton Aargau, die vor zwei Wochen ausserhalb von Brittnau in einem ausgebrannten Auto gefunden wurde, konnte inzwischen mittels DNA-Analyse identifiziert werden. Beim Verstorbenen handelt es sich um den Halter des Fahrzeugs.

Zürich: Raubüberfall auf Uhrenatelier im Kreis 1

Am Mittwochnachmittagüberfielen zwei Unbekannte ein Uhrengeschäft im Niederdorf und flüchteten mit mehreren Luxusuhren. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Bundesrechnung 2016 mit Überschuss

Im Jahr 2016 schliesst der Bundeshaushalt mit einem ordentlichen Überschuss ab.