Home | Wirtschaft | Unternehmen | Hyundai will neues Werk in den VSA bauen

Hyundai will neues Werk in den VSA bauen

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die Hyundai Motor Group hat erkärt, dass man plane, die Invstititionen in den Vereinigten Staaten, um 50 Prozent in den nächsten fünf Jahren anzuheben.

Der Autohertsteller Hyundai reagiert auf Trumps Ankündigung, die Zölle für importierte Autos um 35 Prozent anzuheben. Deshalb will die Korean Motor Company, die Investitionen in den Vereinigten Staaten um 50 Prozent auf 3,1 Milliarden Dollar erhöhen und ein neues Werk bauen.

Hyundai steht damit in einer Reihe neben Toyota, Ford und Fiat Chrysler, von denen alle Pläne angekündigt haben, mehr in den Vereinigten Staaten zu investieren. Trumps Androhungen bringen damit den Amerikanern Tausende neue Arbeitsplätze.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Visafreiheit Ukraine
Die EU hat jetzt die Visafreiheit für die Ukraine beschlossen. Was halten Sie davon?