Home | Wirtschaft | Unternehmen | UBS - Gauner geben neu Null !! Zinsen auf das Sparkonto

UBS - Gauner geben neu Null !! Zinsen auf das Sparkonto

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Die UBS senkt ihre Zinssätze einmal mehr. Auf dem Sparkonto gibt es ab dem 1. Juni 2019 gar keinen Zins mehr. Von der oft beschworenen Zinswende ist auf Schweizer Sparkonten noch nichts zu spüren.

Immer  wieder  prognostizieren  Bankökonomen,  dass  eine  Zinswende nächstens  bevorstehe.  Bei den Schweizer Banken selbst ist davon noch nichts zu spüren. Im Gegenteil: «Die Banken senken die Zinsen auf Privatkonten, Sparkonten und Vorsorgekonten laufend weiter», beobachtet Benjamin Manz, Geschäftsführer von moneyland.ch.
 
So  auch  die  Grossbank  UBS:  Die  UBS-Zinssätze  werden  per  1.  Juni  2019  auf  neue  historische Tiefstände gesenkt. Davon betroffen sind unter anderem das Sparkonto für Erwachsene, Privatkonten für  Jugendliche  und  Studierende,  das  Jugendsparkonto,  das  Säule-3a-Konto  sowie  das Freizügigkeitskonto.

Bei der UBS ist nichts mehr zu holen  
 
Besonders  bemerkenswert  ist  die  neue  Nullverzinsung  auf  dem  Sparkonto  für  erwachsene  UBS-Kunden. Für erwachsene Sparkunden gibt es neu gar nichts mehr zu holen: Während der Zinssatz auf dem Privatkonto bereits bei 0% lag, wird nun auch der Zinssatz des Sparkontos auf 0% gesenkt. Im Gegensatz zur UBS gibt es bei praktisch allen anderen Schweizer Banken auf den gewöhnlichen Sparkonten in Schweizer Franken noch etwas Zins.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?