Home | Wirtschaft | Unternehmen | Valora mit höherem Betriebsergebnis und gesteigertem Gewinn pro Aktie

Valora mit höherem Betriebsergebnis und gesteigertem Gewinn pro Aktie

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Die Valora Gruppe zeigt in den ersten sechs Monaten von 2019 eine beachtliche Leistung.

Der Aussenumsatz der Foodvenience-Anbieterin liegt mit CHF 1’324 Mio. ebenso wie die Nettoumsatzerlöse von CHF 1’005 Mio. auf Vorjahresniveau. Insbesondere dank höheren Food-Umsätzen wachsen die zentralen Convenience-Produktkategorien (Gruppen-Umsätze exkl. Presse, Bücher und Tabak) netto um +3.2%. Diese vorteilhafte Änderung im Produktmix ist der Hauptgrund für den Anstieg des Bruttogewinns um +1.4% auf CHF 451 Mio. und die Verbesserung der Bruttogewinnmarge um +0.7 %-Punkte auf 44.9%.
 
Im ersten Halbjahr 2019 steigert Valora den EBIT um +18.8% auf CHF 42.8 Mio., auch beeinflusst von Änderungen in der Rechnungslegung gemäss IFRS 16. Auf einer bezüglich IFRS 16 pro forma angepassten Basis und unter Währungsbereinigung erreicht die Gruppe  ein EBIT-Wachstum von +8.6% und eine um +0.3 %-Punkte verbesserte EBIT-Marge von 4.3%. 

Höherer Reingewinn und Free Cashflow 
 
Der Reingewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen steigt um +21.4% auf CHF 27.4 Mio. (+10.7% gegenüber den publizierten Zahlen 2018). Der Profitabilitätsanstieg ist der positiven EBIT-Entwicklung sowie tieferen Finanzierungskosten zuzuschreiben. Das Konzernergebnis verbessert sich um +45.5% (+30.4% gegenüber den publizierten Zahlen 2018) aufgrund einer Wertberichtigung auf nichtfortgeführte Geschäfte in 2018. Dies entspricht einem Anstieg des Gewinns pro Aktie um +66.4% auf CHF 6.95 im ersten Semester 2019 (+46.9% gegenüber den publizierten Zahlen 2018), wobei Valora dabei auch von der Ablösung der Hybridanleihe in 2018 profitiert. Der Free Cashflow wächst um +56.7% auf CHF 15.7 Mio. – dies insbesondere dank tieferem Mittelabfluss aus dem Nettoumlaufvermögen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Trump in den Medien
Seit einem Jahr vor seiner Wahl zum Präsidenten schüren die MSM Hass gegen Donald Trump in tagtäglich unzähligen Artikeln. Was halten unsere Leser davon?