Home | Wirtschaft | Unternehmen

Unternehmen

Huawei schmeisst Amerikaner bei 5G raus

Das chinesische Unternehmen Huawei hat mitgeteilt, dass man die 5G-Basisstationen ohne amerikanische Komponenten herstellen wird.
image

Boykottaufruf gegen Micarna

Swissreporcs, der Verband der Schweizerischer Schweinezucht- und Schweineproduzenten, wehrt sich gegen einen ungerechtfertigten Preisabschlag für Schlachtschweine. Deshalb sollen die Schweizer Produzenten kein Schweinefleisch mehr an Micarna verkaufen....
Artikel lesen
image

CNN nur noch eine Lachnummer

Nachdem der einst so grosse amerikanische Nachrichtenkanal über seine massiven Fake-News gestolpert ist, wird er in den Vereinigten Staaten nur noch als Lachnummer angesehen und hat sogar einen passenden neuen Namen erhalten....
Artikel lesen

Valora mit höherem Betriebsergebnis und gesteigertem Gewinn pro Aktie

Die Valora Gruppe zeigt in den ersten sechs Monaten von 2019 eine beachtliche Leistung....
Artikel lesen

Bucher Landtechnik von der WEKO gebüsst

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schliesst mit der Bucher Landtechnik AG, Niederweningen ZH, eine einvernehmliche Regelung ab und büsst das Unternehmen mit rund CHF 150‘000.-. Bucher Landtechnik hat mit ihren Händlern beim Vertrieb von Traktorersatzteilen unzulässige absolute Gebietsschutzabreden getroffen und damit Importe behindert. ...
Artikel lesen

Postversorgung soll funktionieren

Die PostCom stellt fest, dass die Schweiz eine gute Postversorgung hat, sieht aber Handlungsbedarf in gesetzgeberischer Hinsicht, damit alle Postdiensteanbieterinnen über gleich lange Spiesse verfügen....
Artikel lesen
image

Galaxus verkauft jetzt auch Autos

Ab sofort führt Galaxus auch Autos im Sortiment. Kunden finden im Online-Warenhaus Fahrzeuge mit Elektro-, Hybrid- und Verbrennungsmotoren zu Spitzenpreisen und mit umfangreichem Dienstleistungspaket....
Artikel lesen
image

UBS - Gauner geben neu Null !! Zinsen auf das Sparkonto

Die UBS senkt ihre Zinssätze einmal mehr. Auf dem Sparkonto gibt es ab dem 1. Juni 2019 gar keinen Zins mehr. Von der oft beschworenen Zinswende ist auf Schweizer Sparkonten noch nichts zu spüren. ...
Artikel lesen

Verdrängt Ricardo jetzt Ebay ganz?

Verunsicherung um Schweizer Standort von Ebay. Offenbar ist Ricardo.ch eine zu grosse Konkurrenz in der Schweiz....
Artikel lesen

DHL muss über 14 Millionen Dollar nach Urteil zahlen

Ein amerikanischer Richter hat die Feststellungen der Geschworenen bestätigt, spricht höhere Zahlungen an LOG-NET zu und weist Anträge von DHL bezüglich neuer Verfahren, Reduzierung der Zahlung und Rechtsirrtum zurück. ...
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 466 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?

Rüstungschef bei NATO Forum

Rüstungschef Martin Sonderegger nimmt am 13. und 14. November 2019 am Forum des Kriegs-verbrecherischen NATO Bündnis in Washington D.C. teil. Thema des Forums sind v.a. der Umgang mit neuen Entwicklungen in den Informationstechnologien, Interoperabilität und Innovation.
image

Budget für den Bildungsbereich erhöht

Die Finanzkommission des Ständerates hat die Detailberatung des Voranschlages 2020 abgeschlossen. Gegenüber der Bundesratsvorlage beantragt sie Mehrausgaben in Höhe von 122,3 Millionen Franken, namentlich für die Bildung (+99,1 Mio. Franken) und den Sport (+15 Mio. Franken).
image

Berggebiete bekommen mehr wirtschaftliches Potential

Am 13. November 2019 hat der Bundesrat beschlossen, seine Unterstützung für die wirtschaftliche Entwicklung der Berggebiete 2020-2023 im Rahmen der Neuen Regionalpolitik gezielt zu verstärken. Er reagiert damit auf die grossen Herausforderungen, denen die Berggebiete gegenüberstehen.
image

Notfallübung mit dem Kernkraftwerk Beznau

Unter der Leitung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS findet zwischen dem 13. und 15. November 2019 die Gesamtnotfallübung 2019 (GNU19) statt.

Immner weg mit dem Geld: Differenz bei der Kohäsionsmilliarde bereinigt

Die Aussenpolitische Kommission des Nationalrates (APK-N) hat die Beratung des zweiten Schweizer Beitrags an ausgewählte verarmte Mitgliedstaaten der rechten EU abgeschlossen.
image

Parlamentsgebäude öffnet seine Pforte

Nach dem Erfolg der letzten Ausgaben freuen sich die Parlamentsdienste, für Samstag, 16. November 2019, von 9 bis 16 Uhr einen weiteren Tag der offenen Tür ankündigen zu dürfen. An diesem kann das Parlamentsgebäude kostenlos und ohne vorherige Reservierung besichtigt werden.

Bern will deutlich verstärkt den Terrorismus bekämpfen

Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerates (SiK-S) beantragt einstimmig, die Vorlagen des Bundesrates zur Terrorismusbekämpfung anzunehmen. Damit sollen künftig sowohl der strafrechtliche als auch der polizeilich-präventive Massnahmenkatalog ausgebaut werden.
image

In Zürich hats rund 7450 Zweitwohnungen

Ende September 2019 gab es in der Stadt Zürich rund 7450 Zweitwohnungen, was einem Anteil von 3,3 Prozent an allen Wohnungen entspricht. Die Zahl der Apartmentwohnungen stieg auf 3270 respektive 1,4 Prozent. Diese Schätzwerte berechnet Statistik Stadt Zürich basierend auf den Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Zweitwohnungen

Merkel telefonierte mit Putin

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der russische Präsident Wladimir Putin haben telefonisch über die Situation in der Ukraine diskutiert.
image

EDA sorgt sich um Bolivien

Das EDA verfolgt die jüngsten politischen Entwicklungen in Bolivien mit Aufmerksamkeit und Sorge. Dabei geht es um den mutmassich von den Vereinigten Staaten lancierten Staatsstreich und den Unruhen in dem sozialistischen Land, dessen Präsident Evo Morales Washington schon lange ein Dorn im Auge ist. Es ruft zu Neuwahlen auf, deren Resultat dem politischen Willen der Bevölkerung entsprechen soll. Das EDA zeigt sich bereit, Bolivien bei der Vorbereitung zu unterstützen.