Home | Wirtschaft | Unternehmen

Unternehmen

image

175 Jahre Kaffeemühlen von Peugeot

Dass Kaffee ein besonderer Genuss ist, wenn die Bohnen vor dem Aufbrühen frisch gemahlen werden, wussten schon unsere Grosseltern. In vielen Haushalten gehören die berühmten Kaffeemühlen von Peugeot deshalb zu den unverzichtbaren Küchenhilfen – und das seit Generationen. Die legendären Mühlen werden seit genau 175 Jahren produziert und zählen damit zu den ältesten Produkten von Peugeot.
image

Transocean muss 211 Millionen Dollar zahlen

Die Schweizer Firma Transocean wird 211 Millionen Dollar für die Opfer der Ölpest im Golf von Mexiko im Jahr 2010 zahlen, berichten Medien....
Artikel lesen
image

UBS beteiligt sich an Einigungen im branchenweiten Devisenfall

UBS ist mit dem US-Justizministerium (DOJ), dem Board of Governors des Federal Reserve System (Fed) sowie dem Connecticut Department of Banking (CT DOB) im Zusammenhang mit deren Untersuchungen zu den globalen Devisenmärkten (FX) zu einem Abschluss gekommen. ...
Artikel lesen
image

Iran-Konflikt macht viele amerikanische Unternehmen reicher

Auffällig viele vom Pentagon genehmigte Verträge über Lieferungen von Raketen, Hubschraubern und Kampfflugzeugen, zeigen deutlich wer die Gewinner des Blutbades sind, das die Vereinigten Staaten in den arabischen Ländern verursacht haben und weiter verursachen werden....
Artikel lesen
image

Interessante Roaming-Option von Swisscom

Auf Auslandsreisen 30 Minuten telefonieren und 30 SMS verschicken für 15 Franken: Die neue Roaming-Option «Travel Voice» von Swisscom tönt vielversprechend. Ralf Beyeler, Telecom-Experte des Internet-Vergleichsdienstes comparis.ch, hat analysiert, wie attraktiv das Angebot im Vergleich mit den Konkurrenz-Produkten tatsächlich ist. ...
Artikel lesen
image

SWISS bestellt drei weitere Boeing 777-300ER Flugzeuge

Boeing, die Lufthansa Group und Swiss International Air Lines (SWISS) haben eine Bestellung für drei weitere 777-300ER (Extended Range) Flugzeuge im Wert von 990 Millionen US-Dollar nach Listenpreisen finalisiert. Diese Bestellung, die bisher auf Boeing ‚Orders and Deliveries‘ einem unbenannten Kunden zugeordnet wurde, folgt auf eine Bestellung von SWISS für sechs 777-300ER Flugzeuge im Jahr 2013. Die 777-300ER Flugzeuge werden das Rückgrat der Langstrecken-Flottenerneuerung der Schweizer Fluggesellschaft bilden. ...
Artikel lesen
image

UBS mit Q1-Reingewinn von CHF 2 Mrd.

Alle Unternehmensbereiche von UBS haben die aussergewöhnlichen Herausforderungen des ersten Quartals erfolgreich gemeistert. Dies zeigt sich in einem bereinigten1 Konzernergebnis vor Steuern von CHF 2,3 Milliarden....
Artikel lesen
image

Aus Orange wird Salt: Alter Wein in neuen Schläuchen

Der Mobilfunkanbieter Orange heisst neu Salt. Mit dem neuen Namen werden auch einige Neuerungen bekanntgegeben, unter anderem eine „6-Wochen-Rückgabegarantie“. Der preisliche Vergleich der Angebote zeigt aber, dass es keine grundlegende Änderungen gibt. Je nach Profil oder Roaming-Eigenschaften schneiden die neuen Salt-Tarife gegenüber den alten Orange-Angeboten nicht günstiger ab. Mit dem Tarifrechner von dschungelkompass können die neuen Salt-Angebote verglichen werden. ...
Artikel lesen
image

Die Jungfraubahn-Gruppe erzielte ihren höchsten Gewinn

Die Jungfraubahn-Gruppe konnte ihr Ergebnis gegenüber dem Vorjahr erneut steigern und erzielte im Jahr 2014 einen Rekordgewinn von 30,4 Millionen Franken. An der heutigen Bilanzmedienkonferenz in Bern wird das vergangene Geschäftsjahr kommentiert....
Artikel lesen
image

Nescafé bleibt wertvollste Marke der Schweiz

Nescafé bleibt an der Spitze von Interbrands Best Swiss Brands und führt vor Roche und Nestlé die Rangliste der 50 wertvollsten Schweizer Marken 2015 an. Das ist das Ergebnis der neuesten Interbrand Studie, die gemeinsam mit dem Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ veröffentlicht wird....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 411 | anzeigend: 91 - 100
Was gibt es Neues ?
image

Bundespräsidentin trifft Papst

Bundespräsidentin Doris Leuthard wird am Freitag, 5. Mai 2017, in Rom den italienischen Ministerratspräsidenten Paolo Gentiloni treffen und ein offiziellen Besuch beim Heiligen Stuhl abslovieren.
image

Reallöhne sind 2016 um 1,1 Prozent gestiegen

Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren negativen Jahresteuerung von 0,4 Prozent bei den Reallöhnen eine Erhöhung von 1,1 Prozent (101,1 Punkte gemessen an der Basis 2015 = 100).
image

Telefonbetrüger ergaunern beträchtliche Summe

Unbekannte Täter haben am Mittwochmittag im Kanton Zürich in Oberengstringen einen Mann mit der sogenannten Telefonbetrug-Methode um mehrere zehntausend Franken betrogen.

Jugendlicher nach Unfall im Spital verstorben

Der 16-jährige Jugendliche, der sich am Mittwochabend im Kanton Bern nach einem schweren Unfall in Wilderswil in kritischem Zustand befand, ist am Donnerstagmorgen im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gang.
image

Fast 80 Milliarden für das Gesundheitswesen

Die gesamten Ausgaben für das Gesundheitswesen in der Schweiz betrugen 2015 gemäss OECD-Standards insgesamt 77,8 Milliarden Franken. Diese Summe ergibt sich nach den provisorischen Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS).
image

Ausländerstatistik 1. Quartal 2017

Der Wanderungssaldo lag in den ersten drei Monaten 2017 bei 14 635 Personen. 68 Prozent der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung stammten aus den EU/EFTA-Staaten.

Plastiksack mit Bargeld entrissen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat im Kanton Zürich am Mittwochmittag in Hinwil einer Frau eine Plastiktragtasche mit Bargeld entrissen und ist mit einer Beute von mehreren tausend Franken geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt.

Sieben Personen im Zürcher Kreis 8 verhaftet

Am Dienstagnachmittag kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.
image

Offener Samstag im Bundeshaus

Am Samstag, den 6. Mai 2017 sind interessierte Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, das Parlamentsgebäude von innen zu erkunden.
image

Luftwaffe soll weit entfernte Bodenziele angreifen

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates (SiK-N) hat die Behandlung der Armeebotschaft 2017 abgeschlossen und dem Rüstungsprogramm mit 13 zu 6 Stimmen bei 4 Enthaltungen zugestimmt. Mit knapper Mehrheit beantragt sie ihrem Rat, das Rüstungsprogramm um 20 Millionen Franken aufzustocken, um wieder eine beschränkte Erdkampffähigkeit aufzubauen.