Home | Wirtschaft | Unternehmen

Unternehmen

image

Interessante Roaming-Option von Swisscom

Auf Auslandsreisen 30 Minuten telefonieren und 30 SMS verschicken für 15 Franken: Die neue Roaming-Option «Travel Voice» von Swisscom tönt vielversprechend. Ralf Beyeler, Telecom-Experte des Internet-Vergleichsdienstes comparis.ch, hat analysiert, wie attraktiv das Angebot im Vergleich mit den Konkurrenz-Produkten tatsächlich ist.
image

SWISS bestellt drei weitere Boeing 777-300ER Flugzeuge

Boeing, die Lufthansa Group und Swiss International Air Lines (SWISS) haben eine Bestellung für drei weitere 777-300ER (Extended Range) Flugzeuge im Wert von 990 Millionen US-Dollar nach Listenpreisen finalisiert. Diese Bestellung, die bisher auf Boeing ‚Orders and Deliveries‘ einem unbenannten Kunden zugeordnet wurde, folgt auf eine Bestellung von SWISS für sechs 777-300ER Flugzeuge im Jahr 2013. Die 777-300ER Flugzeuge werden das Rückgrat der Langstrecken-Flottenerneuerung der Schweizer Fluggesellschaft bilden. ...
Artikel lesen
image

UBS mit Q1-Reingewinn von CHF 2 Mrd.

Alle Unternehmensbereiche von UBS haben die aussergewöhnlichen Herausforderungen des ersten Quartals erfolgreich gemeistert. Dies zeigt sich in einem bereinigten1 Konzernergebnis vor Steuern von CHF 2,3 Milliarden....
Artikel lesen
image

Aus Orange wird Salt: Alter Wein in neuen Schläuchen

Der Mobilfunkanbieter Orange heisst neu Salt. Mit dem neuen Namen werden auch einige Neuerungen bekanntgegeben, unter anderem eine „6-Wochen-Rückgabegarantie“. Der preisliche Vergleich der Angebote zeigt aber, dass es keine grundlegende Änderungen gibt. Je nach Profil oder Roaming-Eigenschaften schneiden die neuen Salt-Tarife gegenüber den alten Orange-Angeboten nicht günstiger ab. Mit dem Tarifrechner von dschungelkompass können die neuen Salt-Angebote verglichen werden. ...
Artikel lesen
image

Die Jungfraubahn-Gruppe erzielte ihren höchsten Gewinn

Die Jungfraubahn-Gruppe konnte ihr Ergebnis gegenüber dem Vorjahr erneut steigern und erzielte im Jahr 2014 einen Rekordgewinn von 30,4 Millionen Franken. An der heutigen Bilanzmedienkonferenz in Bern wird das vergangene Geschäftsjahr kommentiert....
Artikel lesen
image

Nescafé bleibt wertvollste Marke der Schweiz

Nescafé bleibt an der Spitze von Interbrands Best Swiss Brands und führt vor Roche und Nestlé die Rangliste der 50 wertvollsten Schweizer Marken 2015 an. Das ist das Ergebnis der neuesten Interbrand Studie, die gemeinsam mit dem Schweizer Wirtschaftsmagazin BILANZ veröffentlicht wird....
Artikel lesen
image

Goodbye McDonalds: Deutsche Hamburger-Kette will die Schweiz erobern

Eines der erfolgreichsten europäischen Gastro-Konzepte will in die Schweiz expandieren. Die Gourmet-Hamburger-Kette "Hans im Glück", 2010 in München gegründet und aktuell mit 33 Standorten in Deutschland vertreten, will neue Märkte erobern, schreibt die "Handelszeitung". ...
Artikel lesen
image

Thurgauer Kantonalbank hat sich gut behauptet

Der Regierungsrat unterbreitet dem Grossen Rat den Geschäftsbericht und die Jahresrechnung 2014 der Thurgauer Kantonalbank (TKB) in Form einer Botschaft zur Genehmigung. Er ist zufrieden mit dem 143. Geschäftsjahr der TKB und attestiert ihr eine erfolgreiche Tätigkeit....
Artikel lesen
image

Russischer Markt: Deutsche Unternehmer verzweifelt

Geschäftsleute aus Deutschland sind verzweifelt und wenden sich sogar direkt an die Kanzlerin Angela Merkel, um ihr zu erklären wie sehr ihre Geschäfte von den russischen Gegensdanktionen getroffen sind. Einige versuchen jetzt sogar direkt mit den russischen Behörden zu verhandeln....
Artikel lesen

Manor warnt vor Telefonbetrügern

Manor warnt ihre Kunden vor betrügerischen Telefonanrufen, bei denen der Name Manor unrechtmässig gebraucht wird. Manor hat mit diesem Vorgang nichts zu tun und distanziert sich von solchen Machenschaften...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 417 | anzeigend: 101 - 110
Was gibt es Neues ?
image

Wasserentnahmen aus Freiburger Gewässern verboten

Das Amt für Umwelt (AfU) erlässt ein allgemeines Verbot für Wasserentnahmen aus den Oberflächengewässern. Dieses Verbot tritt am Samstag, 22. Juli 2017 um 12 Uhr in Kraft und soll bis auf weiteres gehalten werden. Es betrifft sämtliche Oberflächengewässer des Kantons Freiburg mit Ausnahme der Saane, des Grand Canal, des Broyekanals sowie des Greyerzer-, Schiffenen-, Neuenburger- und Murtensees.

Zürich: Tatverdächtige nach Raub festgenommen

Am Donnerstagmorgen überfielen Unbekannte ein Lebensmittelgeschäft im Kreis 9 und erbeuteten dabei Bargeld. Ein Angestellter wurde verletzt. Die Stadtpolizei Zürich verhaftete mehrere mutmassliche Täter und sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Zürich: Neue Grundlagen für die Sprachförderung

Der Stadtrat von Zürich stellt die städtische Sprachförderung per 2019 auf eine neue Grundlage. Das überarbeitete Konzept umfasst vier Förderbereiche und ergänzt die anderweitig bestehenden Deutschkurse.

Angehörige der Armee bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einer Kollision im Kanton Zürich zwischen zwei Radschützenpanzern Piranha der Schweizer Armee sind sechs Angehörige der Armee leicht bis mittelschwer verletzt worden.
image

Gletscherfund: Seit 1942 vermisstes Paar identifiziert

Am 14. Juli wuden am frühen Morgen zwei leblose Personen auf dem „Glacier de Tsanfleuron“, auf einer Höhe von 2’615 m ü. M.aufgefunden. Jetzt wurden die beiden als Paar aus dem Wallis formell identifiziert.
image

Die Polizei warnt erneut vor Enkeltrick-Betrügern

Die Polizei Basel-Landschaft verzeichnet seit Anfang Juli 2017 eine starke Zunahme von versuchten „Enkeltrick“-Betrügen. Die Polizei warnt und ruft zur Vorsicht vor dieser Betrugsmasche auf.
image

Kloten: Arbeiter von Pneubagger überrollt

Bei einem Arbeitsunfall hat sich ein Mann am Dienstagnachmittag in Kloten schwere Verletzungen zugezogen.

Keine neuen Fälle von Infektiöser Anämie im Sperrgebiet entdeckt

Aufgrund eines Falls von Infektiöser Anämie bei einem Pferd im Kanton Aargau, hat der kantonale Veterinärdienst am 10. Juli 2017 in Teilen der Gemeinden Mülligen und Lupfig ein Sperrgebiet um den betroffenen Bestand eingerichtet. In den vergangenen Tagen wurden alle im Sperrgebiet gehaltenen Pferde untersucht. Bislang wurden keine weiteren Fälle nachgewiesen.
image

BR Leuthard bei Präsident Macron

Bundespräsidentin Doris Leuthard hat sich am gestrigen Dienstag in Paris mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem Premierminister Édouard Philippe zu separaten Gesprächen getroffen.
image

Mehr leer stehende Wohnungen und Geschäftslokale in Bern

Am Stichtag 1. Juni 2017 ergab die Leerwohnungszählung der Stadt Bern eine Leerwohnungsziffer von 0,57%. Das sind 0,11 Punkte mehr als im Vorjahr.