Home | Wirtschaft | Unternehmen

Unternehmen

WEKO büsst Sanitärgrosshändler

Die Wettbewerbskommission (WEKO) verhängt gegen die Mitglieder eines Sanitärgrosshändlerkartells Bussen in der Höhe von insgesamt 80 Millionen Schweizer Franken. Seit den 90er Jahren haben diese führenden Händler Preisabreden und Mengenabreden getroffen.

Neue Unternehmen 2013: Höchste Zahl der Neugründungen seit 2001

Insgesamt wurden 2013 12'440 Unternehmen gegründet. Dies sind 549 Unternehmen mehr als 2012 (+4,6%). Die neu gegründeten Unternehmen schufen im Jahr 2013 13'829 Vollzeit- und 8452 Teilzeitstellen, besonders im Unterrichts-, Gesundheits- und Sozialwesen sowie im Gastgewerbe und Beherbergung. Dies zeigen die letzten Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS). ...
Artikel lesen
image

Soziales Engagement zahlt sich für Unternehmen nicht aus

Seit Jahrzehnten bestätigen Forschende, dass sich soziales Engagement für Unternehmen finanziell lohnt. Eine Soziologin der Universität Zürich zeigt nun, dass dieser positive Zusammenhang zwischen Corporate Social Responsibility und finanziellem Unternehmenserfolg nicht gegeben ist, sondern durch die einseitige Veröffentlichung von positiven Resultaten getrieben wird. ...
Artikel lesen

WEKO prüft Übernahme von JobScout24 durch JobCloud

Die Wettbewerbskommission (WEKO) wird die Übernahme von JobScout24 durch JobCloud vertieft prüfen. Es bestehen Anhaltspunkte, dass diese Übernahme eine marktbeherrschende Stellung im Bereich der Stellen-Rubrikanzeigen begründet oder verstärkt. ...
Artikel lesen

WEKO prüft vertieft Übernahme von Ricardo durch Tamedia

Die Wettbewerbskommission (WEKO) wird die Übernahme von Ricardo durch Tamedia vertieft prüfen. Es bestehen Anhaltspunkte, dass diese Übernahme eine marktbeherrschende Stellung im Bereich der Stellen-Rubrikanzeigen begründet oder verstärkt. Zudem bestehen Anhaltspunkte, dass im Bereich der Fahrzeug-Rubrikanzeigen in der Deutschschweiz eine kollektive Marktbeherrschung von Tamedia/Ricardo und Ringier entsteht. ...
Artikel lesen
image

Online-Shopping profitiert von Smartphones und Apps

E-Commerce wird in der Schweiz immer beliebter. Mit der zunehmenden Digitalisierung und der Verbreitung von mobilen Endgeräten ist der Online-Einkauf zur alltäglichen Selbstverständlichkeit geworden. Shopping-Apps für Smartphones spriessen wie Pilze aus dem Boden. Das Internet birgt mehr Potenzial als stationäre Geschäfte. Sogar Produkte aus der Region werden gern online bestellt. ...
Artikel lesen
image

Strategische Ziele des Bunderates für seine Beteiligung an der RUAG

Die GPK haben festgestellt, dass die RUAG verschiedene Standorte in der Schweiz schliesst und dabei Arbeitsplätze aus Randregionen in die grösseren Zentren verschiebt. Sie haben auch zu Kenntnis genommen, dass der Stellenbestand der RUAG in der Schweiz im vergangenen Jahr gesunken ist, während im Ausland Stellen dazu gekommen sind. Die GPK laden den Bundesrat daher ein, für die RUAG wenn möglich schon in den strategischen Zielen 2015-2018 zweckmässige Vorgaben bezüglich des Erhalts und der Schaffung von Arbeitsplätzen in der Schweiz und insbesondere in Randregionen festzulegen....
Artikel lesen
image

Zweites Warenverteilzentrum für Lidl

Nach einer intensiven Planungs- und kurzen Bauphase geht das zweite Warenverteilzentrum von Lidl Schweiz morgen, 02. Juni 2015, offiziell ans Netz und beliefert in einer ersten Phase 45 Filialen in seiner Umgebung. ...
Artikel lesen
image

Post mit gutem Start im 2015

Die Schweizerische Post hat im ersten Quartal 2015 einen Konzerngewinn von 225 Millionen Franken erzielt (Vorjahr: 199 Millionen Franken). Die Zunahme um 26 Millionen Franken kam hauptsächlich dank Wertaufholungen auf dem Anlageportfolio, bei weiterhin herausfordernder Tiefzinssituation, zustande. Das Betriebsergebnis (EBIT) betrug 292 Millionen Franken (Vorjahr: 253 Millionen Franken). Alle vier Märkte der Post haben zum positiven Quartalsergebnis beigetragen. Trotzdem wird das immer anspruchsvollere Marktumfeld die Post stark beschäftigen....
Artikel lesen
image

Fitnesscenter: Mangelnde Bewegung im Kleingedruckten

Auf Druck der Allianz der Konsumentenschutz-Organisationen SKS, ACSI und FRC und in Zusammenarbeit mit dem Magazin Beobachter haben drei Westschweizer Fitnesscenter ihr Kleingedrucktes in allen kritischen Punkten angepasst. In der Deutschschweiz zeigen die Anbieter jedoch nur wenig Willen, ihrer Kundschaft Verträge mit fairen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) anzubieten. Die SKS, zusammen mit den Partnerorganisationen sowie dem Magazin Beobachter, machen weiter Druck. ...
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 411 | anzeigend: 81 - 90
Was gibt es Neues ?
image

Bundespräsidentin trifft Papst

Bundespräsidentin Doris Leuthard wird am Freitag, 5. Mai 2017, in Rom den italienischen Ministerratspräsidenten Paolo Gentiloni treffen und ein offiziellen Besuch beim Heiligen Stuhl abslovieren.
image

Reallöhne sind 2016 um 1,1 Prozent gestiegen

Gemäss den Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS) ergibt sich unter Einbezug einer mittleren negativen Jahresteuerung von 0,4 Prozent bei den Reallöhnen eine Erhöhung von 1,1 Prozent (101,1 Punkte gemessen an der Basis 2015 = 100).
image

Telefonbetrüger ergaunern beträchtliche Summe

Unbekannte Täter haben am Mittwochmittag im Kanton Zürich in Oberengstringen einen Mann mit der sogenannten Telefonbetrug-Methode um mehrere zehntausend Franken betrogen.

Jugendlicher nach Unfall im Spital verstorben

Der 16-jährige Jugendliche, der sich am Mittwochabend im Kanton Bern nach einem schweren Unfall in Wilderswil in kritischem Zustand befand, ist am Donnerstagmorgen im Spital verstorben. Ermittlungen zum Unfallhergang sind im Gang.
image

Fast 80 Milliarden für das Gesundheitswesen

Die gesamten Ausgaben für das Gesundheitswesen in der Schweiz betrugen 2015 gemäss OECD-Standards insgesamt 77,8 Milliarden Franken. Diese Summe ergibt sich nach den provisorischen Berechnungen des Bundesamtes für Statistik (BFS).
image

Ausländerstatistik 1. Quartal 2017

Der Wanderungssaldo lag in den ersten drei Monaten 2017 bei 14 635 Personen. 68 Prozent der ständigen ausländischen Wohnbevölkerung stammten aus den EU/EFTA-Staaten.

Plastiksack mit Bargeld entrissen - Zeugenaufruf

Ein unbekannter Mann hat im Kanton Zürich am Mittwochmittag in Hinwil einer Frau eine Plastiktragtasche mit Bargeld entrissen und ist mit einer Beute von mehreren tausend Franken geflüchtet. Die Frau blieb unverletzt.

Sieben Personen im Zürcher Kreis 8 verhaftet

Am Dienstagnachmittag kam es im Zürcher-Seefeld zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Dabei wurden drei Männer verletzt. Sämtliche Involvierten wurden verhaftet.
image

Offener Samstag im Bundeshaus

Am Samstag, den 6. Mai 2017 sind interessierte Besucherinnen und Besucher herzlich eingeladen, das Parlamentsgebäude von innen zu erkunden.
image

Luftwaffe soll weit entfernte Bodenziele angreifen

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates (SiK-N) hat die Behandlung der Armeebotschaft 2017 abgeschlossen und dem Rüstungsprogramm mit 13 zu 6 Stimmen bei 4 Enthaltungen zugestimmt. Mit knapper Mehrheit beantragt sie ihrem Rat, das Rüstungsprogramm um 20 Millionen Franken aufzustocken, um wieder eine beschränkte Erdkampffähigkeit aufzubauen.