Home | Wissen

Wissen

image

Erfolgreiche Kiebitzförderung im Frauenwinkel und Nuoler Ried

Im Rahmen des mehrjährigen Kiebitzförderungsprojekts der Stiftung Frauenwinkel zusammen mit dem Amt für Natur, Jagd und Fischerei und den Landwirten konnten diesen Sommer erstmals wieder - seit mehreren Jahren - flügge Jungvögel im Naturschutzgebiet Frauenwinkel beobachtet werden. Im Nuoler Ried wurden bei elf Brutpaaren 15 Jungvögel flügge.
image

Todesfalle Auto - wenn Hunde falsch gesichert sind

Das Allianz Zentrum für Technik hat Autounfälle mit Hundedummys simuliert. Resultat: Wer seinen Hund im Auto mitführen will, ohne sich und das Tier zu gefährden, kommt um eine Metallbox kaum herum. ...
Artikel lesen
image

Winterthur: Haselmausprojekt entwickelt sich vielversprechend

Das vom Verein Pro Bilche Schweiz und dem Forstbetrieb Winterthur entwickelte Förderprogramm für Haselmäuse am Reitplatz in Winterthur verläuft vielversprechend. Dank den neu angebrachten Spurentunnels ist die Präsenz und Verbreitung der seltenen Nager im Projektperimeter nachweisbar. ...
Artikel lesen
image

Erkennen Sie Tuberkulose beim Wild ?

Eine Tierseuche wie die Tuberkulose kann in der Schweiz jederzeit auftreten. Seit dem 1. August 2014 sind Jägerinnen und Jäger und Wildhüter nach der Tierseuchengesetzgebung verpflichtet, verdächtige Veränderungen bei Wildtieren, die auf Tuberkulose hindeuten, einer amtlichen Tierärztin oder einem amtlichen Tierarzt zu melden. Jägerinnen und Jäger und Wildhüter spielen eine entscheidende Rolle bei der Früherkennung beim Wild. Durch sie können wirksame Massnahmen ergriffen werden, um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. ...
Artikel lesen
image

Sensationsfund: Ursprüngliche Dinosaurier-Art entdeckt

Einen sensationellen Fund machte ein Paläontologe der Universität Zürich in den venezolanischen Anden: Er hat Knochen eines der frühesten Dinosaurier entdeckt und kann eine bisher unbekannte Art beschreiben. Ausserdem widerlegt die Entdeckung die geltende Vermutung, dass die Tropen nicht von Dinosauriern besiedelt waren. ...
Artikel lesen
image

Tipps gegen Tierische Panik am 1. August

Wenn die Schweiz am 1. August den Geburtstag mit viel Getöse feiert, versetzt dies viele Tiere in Angst und Schrecken. Feuerwerk ist zwar für viele Menschen faszinierend, Tiere fürchten allerdings in der Regel die Knallerei oder haben sogar richtige Panik davor. VIER PFOTEN legt allen Tierbesitzern daher ans Herz, die Tiere an diesem Abend nicht alleine zu lassen und bestmöglich zu unterstützen! ...
Artikel lesen
image

Schweizer Konsum belastet Umwelt im Ausland

Das BAFU hat im Rahmen einer Forschungsstudie erstmals die Entwicklung der Gesamtumweltbelastung des schweizerischen Konsums in der Zeit von 1996 bis 2011 berechnen lassen. Während die Belastung im Inland im untersuchten Zeitraum abnimmt, belastet unser Konsum immer stärker die Umwelt im Ausland. Gesamthaft gesehen bleibt die Umweltbelastung auf zu hohem Niveau....
Artikel lesen
image

Ausserrhoden: Goldruten in Gärten entfernen

In vielen Gärten in Appenzell Ausserrhoden sind im Sommer die goldgelben Blütenstände der Goldrute anzutreffen. Als Zier- und Bienenpflanze wurde sie aus Nordamerika eingeführt. Doch die beiden Goldruten gehören zu den verbotenen invasiven Neophyten, denn sie haben ein enormes Verbreitungspotential, verwildern leicht und verdrängen die einheimische Flora. Der Kanton verpflichtet - gestützt auf eine Verordnung - Eigentümer und Bewirtschafter, solche Pflanzen sachgerecht zu bekämpfen und deren weitere Ausbreitung zu verhindern....
Artikel lesen
image

Einsatz von Pflanzenschutzmitteln soll reduziert werden

Pflanzenschutzmittel (PSM) bilden einen wichtigen Baustein beim Schutz von Kulturpflanzen vor Krankheiten und Schädlingen. Ihre Wirkung erstreckt sich jedoch auch auf Nichtzielorganismen. Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) hat neue Massnahmen zur Reduktion der Risiken bei der PSM-Anwendung und zum erhöhten Schutz der Oberflächengewässer und Biotope bestimmt....
Artikel lesen
image

Hitzegefahr für Hunde in Autos

Die Kantonspolizei Bern warnt davor, an heissen Tagen Hunde zu lange in Fahrzeugen warten zu lassen. Rasch ansteigende Temperaturen im Fahrzeuginnern können für die Tiere kritisch werden und Polizeieinsätze zur Folge haben...
Artikel lesen
first back 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 next last total: 470 | anzeigend: 191 - 200
Was gibt es Neues ?

Stadt Zürich spendiert eine neue Sportanlage

Ab Mittwoch, 5. August 2020, steht an der Neunbrunnenstrasse in Zürich-Seebach eine weitere Sportanlage zur kostenlosen Nutzung bereit. Sie besteht aus einer Zürifit-Anlage, einem Beachvolleyballfeld und drei fix installierten Slacklines.

Familiennachzug: Fast 17.000 kamen trotz Coronakrise

Im ersten Halbjahr 2020 reisten 16 363 Personen im Rahmen des Familiennachzugs in die Schweiz ein. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 wurden 7,6 Prozent weniger Bewilligungen für den Familiennachzug erteilt.
image

Nationalratspräsidentin und Ständeratspräsident im Wallis

Nach den Kantonen Tessin, Jura sowie Genf, besuchen Nationalratspräsidentin Isabelle Moret und Hans Stöckli diese Woche das Wallis. Auch dieser Besuch ist in erster Linie der Corona-Krise und deren Folgen gewidmet. Die beiden Ratspräsidenten wollen sich direkt vor Ort über die Situation im Kanton informieren lassen.
image

Straftäter in Winterthur entwichen

Gesucht wird seit Samstag ab Klinik in Winterthur Halit Muljaku, 36-jährig

Fehraltorf: Trottinett-Fahrer schwer verletzt

Bei einem Sturz mit einem Trottinett in Fehraltorf ist in der Nacht auf Sonntag der junge Lenker schwer verletzt worden.
image

Basel-Stadt verschenkt 300 Seifenboss-Strandtücher

Im Rahmen der Seifenboss-Kampagne zur Eindämmung des Coronavirus verschenkt Basel-Stadt 300 extragrosse Strandtücher mit dem Motto „den Sommer mit Abstand geniessen“. Diese gibt es ab dem 1. August für die Schnellsten an drei verschiedenen Standorten.

Trump: Ihr Plasma könnte Leben retten

Präsident Trump besuchte gerade das Hauptquartier des amerikanischen Roten Kreuzes, wo er mit Experten für öffentliche Gesundheit aus der ganzen Regierung zusammenkam, um eine vielversprechende neue Entwicklung im Kampf gegen das Coronavirus zu diskutieren.
image

Raub auf Postfiliale in Dübendorf

Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagmorgen in Dübendorf eine Postfiliale überfallen und dabei mehrere hundert Franken Bargeld erbeutet. Verletzt worden ist niemand.

COVID-19: Notlageneinsätze von Zivildienstleistenden beendet

Der Grossteil der Notlageneinsätze von Zivildienstleistenden endet am 31. Juli 2020. Weiterhin unterstützen Zivis Institutionen im Gesundheits-, Sozial- und Schulwesen in ordentlichen Einsätzen und Kantone mit Bedarf im Contact Tracing. Damit erfüllt der Zivildienst seine Rolle, bedarfsorientiert auch in der Regenerationsphase nach einer Krise Unterstützung zu leisten.
image

Wallis: Geisterfahrerin auf der Autobahn A9

Im Kanton wallis erhielt die Einsatzzentrale der Kantonspolizei mehrere Anrufe, das auf der Autobahn A9 zwischen Siders und Sitten ein Personenwagen auf der falschen Fahrbahn unterwegs sei. Hinweise von mehreren Zeugen konnten zur Anhaltung der Geisterfahrerin führen.