Home | Wissen | Natur | Deutsche Wissenschaftler warnen vor Miniatur-Eiszeit

Deutsche Wissenschaftler warnen vor Miniatur-Eiszeit

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Solar-Physiker aus Deutschland haben eine Warnung ausgegeben, dass Europa in den nächsten Jahren mit einer Mini-Eiszeit rechnen müsse.

Der Berliner Kurier berichtet, dass Sonnenphysiker des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung in den kommenden Jahren eine Abschwächung der Aktivität der Sonne voraussehen. Das aktuelle Sonnenminimum könnte dem europäischem Kontinet eine Miniatur-Eiszeit bescheren.

Das ist allerdings keine besonders neue Erkenntnis. Bereits 2007 haben russische Wissenschaftler festgestellt, dass wir keine Erwärmung des Klimas haben, sondern eine Abkühlung die etwa 50 Jahre dauern soll. Laut der Prognose von Chabibullo Abdussamatow, einem Forscher am Pulkowo Observatorium, wird 2012-2015 statt der vorhergesagten globalen Erwärmung ein schrittweises Absinken der Temperaturen auf der Erde beginnen. Erst ab dem 22. Jahrhundert steigen die Temperaturen wieder an.

Abdussamatow erforscht schon seit vielen Jahren die Sonnenaktivitäten und kommt so zu dem Schluss, dass der Erde eine "Kleine Eiszeit" bevorsteht, vergleichbar mit der Zeit zwischen 1645 und 1715, in der vor allem Nordeuropa unter Hunger und Kälte litt.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
  • email An einen Freund versenden
  • print Druckversion
  • Plain text Klartext
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Religiöse Rücksicht
Der deutsche Discounter Lidl hat in Fotos zu Werbezwecken aus Rücksicht auf Moslems Kreuze aus Bildern von Kirchen entfernt. Was denken Sie darüber??