Home | Wissen | Natur

Natur

Landwirtschaft im Klimawandel

Heisser und trockener soll es werden. Die Landwirtschaft ist mehrfach herausgefordert. Deshalb führen Agroscope-Forschende Versuche in verschiedensten Themenbereichen durch.

Thurgau: Schutzanordnung für Espen Riet und Ermatinger Riet in Kraft

Am 1. September 2018 ist die kantonale Schutzanordnung für das Naturschutzgebiet zwischen Gottlieben und Ermatingen in Kraft getreten. Das Gebiet, das über den Thurgau hinaus wichtig für den Erhalt der Biodiversität ist, wird neu besser geschützt....
Artikel lesen
image

Ungereimtheiten in der Urknalltheorie

Kurz nach dem Urknall entstanden unter anderem radioaktive Atome des Typs Beryllium-7. Heute sind diese im gesamten Universum längst zerfallen, sie kommen also natürlicherweise nicht mehr vor; im Gegensatz zu ihrem Zerfallsprodukt Lithium. Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI haben nun geholfen, die ersten Minuten des Universums besser zu verstehen....
Artikel lesen
image

Mehr Insektizide, weniger Herbizide in der Schweiz

Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) veröffentlicht die Statistik für den Verkauf von Pflanzenschutzmittel im Zeitraum von 2008 bis 2016. Insgesamt sind die vermarkteten Mengen seit 2008 nahezu unverändert bei rund 2200 Tonnen pro Jahr. ...
Artikel lesen
image

Weiterhin hohe Pestizidbelastung in kleinen Bächen

Kleine Fliessgewässer sind mit einer Vielzahl von Herbiziden, Fungiziden und Insektiziden belastet. Eine im Auftrag des Bundesamts für Umwelt erstellte und heute publizierte Studie zu fünf Schweizer Bächen zeigt: In keinem Fall wurden die gesetzlichen Anforderungen an die Wasserqualität eingehalten. ...
Artikel lesen
image

Klimawandel soll Selenmangel verstärken

Der Klimawandel führt dazu, dass das Spurenelement Selen in Böden rar wird. Weil dann auch Nahrungsmittel weniger Selen enthalten, steigt weltweit in vielen Regionen das Risiko, an Selenmangel zu erkranken. Das zeigt eine neue Studie, die dank Data-mining die globale Verteilung von Selen rekonstruieren konnte. ...
Artikel lesen
image

Kalter Krieg hinterliess Schadstoffe unter dem Eis

In den 60er Jahre gaben in Grönland die Vereinigten Staaten einen militärischen Stützpunkt unter dem Eis auf. Eine internationale Studie mit Beteiligung der Universität Zürich zeigt nun: Durch den Klimawandel könnten gefährliche Abfallstoffe wieder an die Oberfläche gelangen, die eigentlich als für immer unter dem Eisschild begraben betrachtet wurden....
Artikel lesen
image

Schweizer Fliessgewässer zeigen Defizite

Die Belastung mit Phosphor und Nitrat hat abgenommen, diejenige durch Mikroverunreinigungen jedoch wächst, und der biologische Zustand weist teilweise erhebliche Defizite auf. ...
Artikel lesen
image

Deutsche Wissenschaftler warnen vor Miniatur-Eiszeit

Solar-Physiker aus Deutschland haben eine Warnung ausgegeben, dass Europa in den nächsten Jahren mit einer Mini-Eiszeit rechnen müsse. ...
Artikel lesen

Bisher unbekannte weltweite Ökokatastrophe aufgedeckt

In der Erdgeschichte kam es mehrmals zu einem Massenaussterben mit entsprechenden Konsequenzen für die Umwelt. Forschende der Universität Zürich haben nun eine weitere Katastrophe vor rund 250 Millionen Jahren entdeckt, die während der Unteren Trias die vorherrschende Vegetation völlig veränderte. ...
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 118 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?
image

Matterhorn holt sich ein weiteres Opfer

Am Montag ereignete sich am Matterhorn ein Bergunfall. Eine Person kam dabei ums Lebens.
image

Türkischer Love-Scammer erbeutet 160.000 Franken

Ein unbekannter Mann gaukelte einer Dame via Internet die grosse Liebe vor und gelangte so an ihr Erspartes.

Baselbieter Schwimmbäder zeigen gute Wasserqualität

Die Kontrolle des Badewassers in 18 Baselbieter Freibädern mit insgesamt 60 Wasserbecken ergab nur kleinere Probleme. In vier Freibädern (in einem Rutschbahnbecken und in drei Kinderplanschbecken) konnten wenig pathogene und fäkale Indikatorkeime nachgewiesen werden. Mit Massnahmen vor Ort konnten zu tiefe Chlorgehalte korrigiert werden.
image

Zürich: Nach 66 Tagen eine Million Badegäste

Den millionsten Badegast haben die Sommerbäder am Montag, 15. Juli, nach 66 Badetagen gezählt. Im Vorjahr wurde die Millionenschwelle bei den Eintritten nach gleich vielen Badetagen überschritten. Während der Hitzetage Ende Juni wurden bisherige Rekordwerte abgelöst.
image

Mann in Pratteln dringend vermisst

Seit Samstag wird im Kanton Basel-Landschaft in Pratteln Vignola Francesco dringend vermisst.

Grossbritannien: Scharfe Warnung an die Presse

Der stellvertretende Polizeichef Neil Basu hat die Presse gewarnt, dass die Veröffentlichung von durchgesickerten Dokumenten «eine strafrechtliche Angelegenheit sein könnte», berichtet die BBC.
image

Schwer verletzter E-Bike-Lenker in Wädenswil

Bei einem Unfall mit einem E-Bike in Wädenswil ist am Sonntagmorgen der Zweiradlenker schwer verletzt worden.
image

Wohnungsbrand in Arlesheim

Am Sonntag kam es in einer Wohnung im ersten Stock einer angebauten Geschäfts- / Wohnliegenschaft an der Hauptstrasse zu einem Brandausbruch. Eine Person wurde leicht verletzt.
image

Wallis: Drei georgische Ladendiebe verhaftet

Die Kantonspolizei Wallis hat bei einer Verkehrskontrolle in Grimisuat einen Personenwagen mit drei Insassen angehalten. Dabei wurden im Fahrzeug gestohlene Waren entdeckt. Die drei Insassen wurden inhaftiert.
image

Recyclinganlage in Pratteln in Brand

Am Freitagmorgen, kurz nach sechs Uhr, kam es in Pratteln bei einer Recyclingfirma zu einem Brand. Die Feuerwehr stand im Einsatz. Verletzt wurde niemand.