Home | Wissen | Tierwelt | Kleine Checkliste für den grossen Urlaub mit Hund und Katze

Kleine Checkliste für den grossen Urlaub mit Hund und Katze

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font

Vor der grossen Reisezeit erinnert das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) an die nötigen Vorkehrungen, damit die Reise mit einem Heimtier nicht an der Grenze böse endet. Jedes Jahr kommt es nämlich an den Flughäfen – insbesondere zur Hauptreisezeit – zu Problemen mit über hundert Tieren (meist Hunde oder Katzen), weil die nötigen Einreisedokumente und Bewilligungen fehlen.

Wer wissen möchte, welche Bestimmungen für die Aus- und Einfuhr von Heimtieren für sein Reiseziel gelten, erfährt dies anhand einer einfachen Checkliste des BLV. Mit den nötigen Vorbereitungen lassen sich Umtriebe und Belastungen für alle Beteiligten vermeiden - insbesondere für die Tiere. Denn schlimmstenfalls müssen die vierbeinigen Kameraden wegen fehlender Dokumente oder Impfungen und der damit einhergehenden Gefahr der Einschleppung von Seuchen an der Grenze zurückgelassen oder sogar eingeschläfert werden.

Besteht im anvisierten Reiseland ein Tollwutrisiko? Braucht das Heimtier für die Reise Impfungen oder einen Chip? Warum wird davon abgeraten, herumstreunende Hunde aus dem Ferienland mit nach Hause zu nehmen? Auf www.meinheimtier.ch finden Interessierte sämtliche Informationen für die Reise mit einem Heimtier. Bei Unklarheiten sollten sich Heimtierhaltende von einem Tierarzt beraten lassen.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?