Home | Wissen | Tierwelt | Haie haben Männer zum Fressen gern

Haie haben Männer zum Fressen gern

Schriftgrösse: Decrease font Enlarge font
image

Haie töten neun Mal häufiger Männer als Frauen. In 89% der Fälle war der Angriff der Raubtiere auf das starke Geschlecht tödlich, wie eine Studie zeigte.

Wissenschaftler der australischen Bond Universität haben eine Statistik erstellt die zeigt, dass der Hai neun Mal häufiger Männer als Frauen tötet. 84% aller Hai-Angriffe entfielen auf Männer. Von diesen waren 89% tödlich, zeigte die Studie mit weltweit gesammelten und analysierten Daten.

Professor Daryl McPhee wies darauf hin, dass diese Studien sehr überraschend für ihn waren. Männer verbringen mehr Zeit im Wasser und sind stärker gefährdet. Menschen die Haien den Kopf streicheln , was sie in Rage bringt, legten ihre Hand auch in das Maul und versuchten Angelhaken zu entfernen. Manche springen auf Haie und versuchen sie zu reiten. So provozierte Hai-Attacken würden immer häufiger auftreten.

Nach den Statistiken greifen die meisten Haie Menschen in den Gewässern Australiens an. In knapp 30 Jahren gab in diesem Land etwa 171 Fälle von Angriffen des Raubtieres aus dem Ozean, von denen 32 tödlich verliefen. In Südafrika waren es 132 Angriffe und 28 Todesfälle. In den Vereinigten Staaten 769 Attacken und nur 25 Tote.

hinzufügen zu: Add to your del.icio.us del.icio.us | Digg this story Digg
Tags
Keine Tags für den Artikel vorhanden
Umfrage: Friedensnobelpreis für Trump
Donald Trump ist der erste Präsident seit 4 Jahrzehnten, der keinen neuen Krieg begonnen hat. Jetzt wurde er für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hat er ihn verdient?