Home | Wissen | Tierwelt

Tierwelt

image

In der Kiesgrube Kirchberg brüten wieder die Uferschwalben

Wer genau hinschaut, sieht in den steilen Kieswänden der Kiesgrube Kirchberg zahlreiche Bruthöhlen der seltenen Uferschwalbe. Damit kehrt noch mehr Leben ins Abbaugebiet, das dank vielseitigen Pionierflächen einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Biodiversität leistet.
image

CBD für Tiere – Auf was ist zu achten?

Das CBD heute im Alltag bei vielen Menschen benutzt wird sollte eigentlich jedem klar sein. Doch wie sieht es bei Hunden und anderen Haustieren aus? Kann man auch CBD für Tiere verwenden, ohne dass es dahingehend Probleme geben wird? ...
Artikel lesen
image

Waldameisennester im Kanton Basel-Land kartografisch erfasst

Waldameisen sind bedeutend für die Ökologie der Wälder. Das Wissen über die Ameisen-Situation in der Schweiz ist hingegen eher bescheiden. Mit Hilfe von über 50 freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie zahlreichen Förstern wurden darum in den beiden Basel knapp 1‘800 Waldameisennester kartiert. Das sind ca. 2/3 alles Nester....
Artikel lesen

Fischzellentest könnte Tierversuche ersetzen

Erstmals wurde ein Toxizitätstest mit gezüchteten Kiemenzellen von Fischen ISO-zertifiziert. Der Test dient dazu, die akute Giftigkeit von Wasserproben und Chemikalien auf Fische zu bestimmen. Das ist ein Meilenstein, denn bisher mangelt es an anerkannten Alternativen zu Versuchen mit lebenden Fischen. ...
Artikel lesen
image

Wildvogelpflege im Kanton St. Gallen sichergestellt

Die Pflege von kranken und verletzten Wildvögeln ist gewährleistet. Sechs kantonal bewilligte Stationen kümmern sich um die Vögel, bis sie wieder in die Freiheit entlassen werden....
Artikel lesen
image

Flussseeschwalben und Lachmöwen haben sich vermehrt

Eine frisch renovierte Plattform im Kanton St. Gallen bei Wurmsbach in Rapperswil-Jona dient Lachmöwen und Flussseeschwalben als Brutplatz. Dieses Jahr haben hier rund 25 Brutpaare der Flussseeschwalbe und fünf Lachmöwen-Pärchen erfolgreich Junge aufgezogen....
Artikel lesen
image

Darwins Frosch ist vom Aussterben bedroht

Der einzigartige Darwin- oder Nasenfrosch wird wahrscheinlich durch einen Pilz ausgerottet. Wie Forscher der Universität Zürich in einem internationalen Forschungsprojekt belegen, sterben die Darwinfrösche langsam aus. Sie fordern nun dringend Rettungsmassnahmen. ...
Artikel lesen

Bündner Saurier zeigt erstmals seine bizarre Schuppenpanzerung

Graubünden vor 241 Millionen Jahren – anstatt inmitten hoher Berge sonnt sich eine kleine Echse am Inselstrand eines warmen Flachmeeres, in dem sich viele Fische und Meeresreptilien tummeln. Diese Geschichte erzählt ein exzellent erhaltener Neufund des Sauriers Eusaurosphargis dalsassoi, den Paläontologen der Universität Zürich erforscht haben. ...
Artikel lesen
image

Vogelgrippe: Ende der Präventionsmassnahmen

Seit Anfang März sind die Temperaturen milder geworden. Die meisten Zugvögel haben ihre Winterquartiere verlassen und das Ansteckungsrisiko für Hausgeflügel sinkt. Die Zahl der von der Vogelgrippe betroffenen Zugvögel ist zudem in ganz Europa stark zurückgegangen. Aus diesen Gründen hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) beschlossen, ab Samstag, 18. März 2017 die Präventionsmassnahmen aufzuheben. ...
Artikel lesen
image

Gamsblindheit in Liechtenstein

Im Gebiet um den Rappenstein und Gapfahl wurde bei den Gämsen die Gamsblindheit (Infektiöse Keratokonjunktivitis) festgestellt. In den letzten Wochen wurden mehrere Tiere verendet aufgefunden und andere mussten durch Hegeabschuss von ihrem Leiden erlöst werden. Der Erreger wurde vom Institut für Veterinärbakteriologie der Uni Bern aus den erblindeten Augen einer erlegten Gamsgeiss isoliert. ...
Artikel lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 264 | anzeigend: 1 - 10
Was gibt es Neues ?

Immunität von Bundesanwalt Michael Lauber soll aufgehoben werden

Die Kommission für Rechtsfragen des Ständerates hat sich mit 10 zu 1 Stimmen für die Aufhebung der Immunität von Bundesanwalt Michael Lauber ausgesprochen.

Zürich: Linie 83 fährt jetzt elektrisch

Die VBZ haben die Umstellung der stark nachgefragten Linie 83 auf Trolleybusbetrieb abgeschlossen. Insgesamt acht Batterie-Trolleybusse der neuesten Generation haben im ersten Halbjahr 2020 nach und nach die bislang eingesetzten Dieselbusse abgelöst. Mit der Umstellung werden jährlich über 200'000 Liter Diesel und rund 540 Tonnen CO2 eingespart. Seit der Inbetriebnahme der Linie 83 im Dezember 2015 sind die jährlichen Fahrgastzahlen von rund 1,6 Mio. auf 2,5 Mio. gestiegen.
image

SiK-N befürwortet Armeebotschaft 2020

Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates beantragt, die fünf Bundesbeschlüsse der Armeebotschaft 2020 anzunehmen. Im Mittelpunkt der Beratungen standen die Diskussionen über die Finanzierung der Armee, das Rüstungsprogramm und die Beschaffung von Armeematerial. Eine Minderheit beantragt die Rückweisung der Vorlage an den Bundesrat.

Zürich: Zwei Brände innerhalb von zehn Minuten

Am frühen Montagmorgen brannten im Kreis 4 ein Lieferwagen und eine Baustellentoilette im Kreis 3. Die Brandursache ist zurzeit unklar. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Baselland: iPads ab der 1. Sekundarklasse

Ab dem Schuljahr 2020/21 erhalten alle in die 1. Klasse der Sekundarschule eintretenden Baselbieter Schülerinnen und Schüler ein iPad als persönliches Arbeitsinstrument. Diese «digitalen Lernbegleiter» werden künftig im regulären Unterricht eingesetzt, um neue Lehr- und Lernformen umzusetzen und die Entwicklung von Anwender- und Medienkompetenz zu unterstützen.

Kanton Zürich: Keine Masken während des Unterrichts

Im Kanton Zürich starten alle Schulstufen mit ganzen Klassen ins neue Schuljahr. An den Gymnasien und Berufsfachschulen tragen die Schülerinnen und Schüler ausserhalb des Unterrichts in den Innenräumen der Schule Masken.

Höheres Importkontingent für Butter

Das Bundesamt für Landwirtschaft BLW wird zum zweiten Mal im laufenden Jahr das Butterimportkontingent erhöhen. Die Branchenorganisation Milch unterstützt einen Importantrag im Umfang von 1'800 Tonnen. Für 2020 besteht erstmals seit Jahren eine ungenügende Versorgung des Marktes mit Schweizer Butter.

Rubigen: Autofahrer nach Flucht gestoppt

In der Nacht auf Montag hat sich im Kanton Bern ein Autofahrer einer Polizeikontrolle entzogen, verletzte dabei einen Polizisten und ist mit hoher Geschwindigkeit geflüchtet. Der mutmassliche Lenker wurde schliesslich in Rubigen angehalten. Er wird sich unter anderem wegen Strassenverkehrswiderhandlungen vor der Justiz verantworten müssen.
image

Coronavirus-Reaktion: Präsident Trump gegen den Sumpf

Die Demokraten im Kongress vergeudeten umfangreiche Verhandlungen mit Finanzminister Steven Mnuchin und dem Stabschef des Weissen Hauses, Mark Meadows, über ein erweitertes Coronavirus-Hilfspaket.
image

Bundesrat nur für zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub

Am 27. September entscheiden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Einführung eines zweiwöchigen bezahlten Vaterschaftsurlaubs. Bundesrat und Parlament empfehlen die Annahme dieser Vorlage.