Home | Wissen | Tierwelt

Tierwelt

image

Löwe aus dem Indischen Ozean gefischt

Indische Fischer haben einen seltenen Asiatischen Löwen vor dem Ertrinken gerettet, nachdem er ins Wasser gesprungen war.
image

Video: Erste Streicheleinheit für misshandelten Welpen

In Rumänien hat eine Frau einen kleinen misshandelten Hund gerettet. Bei der ersten Streicheleinheit fängt er vor Angst an zu schreien. ...
Artikel lesen
image

Speisen und Geschenke an Weihnachten sollen tierleidfrei sein

Produkte wie Gänseleber, Daunenjacken und Kleidung mit Pelzbesatz liegen zu Weihnachten oft als Geschenk verpackt unter dem Weihnachtsbaum. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN weist auf das grosse Tierleid hin, das mit solchen Produkten verbunden ist. ...
Artikel lesen

Datenbank soll Hund und Mensch schützen

Die moderne nationale Datenbank www.amicus.ch schafft weiterhin die Voraussetzungen für eine qualitativ hochstehende Registrierung eines jeden Hundes in der Schweiz. Eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der Hunde gewährleistet, dass illegale Importe von zu jungen und kranken Hunden aufgedeckt und verhindert werden können. Zudem bietet sie die Grundlage für das wieder Auffinden von ausgesetzten sowie entlaufenen Hunden und erlaubt das ungehinderte Reisen mit Hunden. ...
Artikel lesen
image

Wer ein Tier verschenkt, verschenkt ein Leben

Auch dieses Jahr werden zu Weihnachten wieder lebende Tiere unter dem Christbaum zu finden sein. Leider landen sie aus diversen Gründen schon nach kurzer Zeit oftmals im Tierheim oder auf der Strasse. Ein Tierkauf sollte immer sehr gut überlegt sein und schon gar nicht aus Mitleid geschehen. ...
Artikel lesen
image

Warum haben Mäuse längere Spermien als Elefanten ?

Paaren sich in der Tierwelt Weibchen mit mehreren Männchen, wetteifern deren Spermien um die Befruchtung der wenigen Eier. Bei dieser Spermienkonkurrenz scheinen längere Spermien oft einen Vorteil zu haben. Eine Studie von Forschern der Universität Zürich und Stockholm zeigt nun, dass es auch auf die Grösse der Tiere ankommt. Je grösser die Tiere einer bestimmten Art sind, desto wichtiger ist die Zahl der Spermien und nicht deren Länge. Elefanten haben deshalb kleinere Spermien als Mäuse. ...
Artikel lesen
image

Kängurus furzen klimaverträglich

Warum stösst ein Känguru im Vergleich zu einer Kuh weniger Methan aus? Dieser Frage gingen Forschende der Universität Zürich und aus Australien nach. Sie fanden heraus, dass die Emission dieses klimaschädlichen Gases bei den Kängurus damit zusammenhängt, wie lange die Nahrung verdaut wird. ...
Artikel lesen
image

Keine Präparate mehr auf Basis von Stutenblut!

Am 29. September 2015 hat der Kassensturz Recherchen des Tierschutzbundes veröffentlicht, die aufzeigen, dass in Südamerika Stuten unter erschreckenden Bedingungen gehalten werden, um aus deren Blut ein Hormon zu gewinnen, welches auch in der Schweinezucht in der Schweiz eingesetzt wird....
Artikel lesen
image

Vogel kann entfernte Verwandte erkennen

Können Tiere entfernt verwandte Artgenossen erkennen? Dem Unglückshäher gelingt das, wie Evolutionsbiologen der Universität Zürich als Erste belegen. Der zur Familie der Rabenvögel zählende Unglückshäher kann den Verwandtschaftsgrad von unbekannten Individuen sehr genau abschätzen. Dies bringt ihm Vorteile beim Teilen der Nahrung sowie bei der Partnerwahl. ...
Artikel lesen
image

Tierwohl? Jawohl!

Wo sind die Stiere? Warum werden Schafe geschoren? Was fressen Schweine? Die neue Sonderschau „Tierwohl, jawohl!“ der Schweizer Landwirtschaft geht auf diese und viele andere, oft gestellte Fragen rund um einheimische Nutztiere und ihre Haltung ein. Erstmals zu sehen ist sie an der OLMA in St. Gallen. Anschliessend tourt sie während einem Jahr von Messe zu Messe durch die ganze Schweiz....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 262 | anzeigend: 51 - 60
Was gibt es Neues ?

Meldepflichtige Berufsarten für das Jahr 2020 bestätigt

Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF), Bundesrat Guy Parmelin, hat am 10. Dezember 2019 die Liste der meldepflichtigen Berufsarten für das Jahr 2020 bestätigt.
image

Einreisesperren von nur zehn Jahren für zwei Kokaindealer

Ein Nigerianer und ein Senegalese beteiligten sich aktiv am Kokainhandel in der Region Martinach und Monthey. Sie wurden von der Kantonspolizei Wallis verhaftet und von den Bezirksgerichten Martinach und St-Maurice zu Freiheitsstrafen von 36 bzw. 30 Monaten mit teilweiser Bewährung verurteilt. Nach Beendigung der Haftstrafe wurden die Drogendealer in ihr Heimatland ausgeschafft.
image

Emissionshandel: Abkommen durch Schweiz und EU ratifiziert

Das Abkommen über die Verknüpfung der Emissionshandelssysteme (EHS) der Schweiz und der EU wurde von den Vertretern beider Parteien ratifiziert und tritt am 1. Januar 2020 in Kraft. Eine Verknüpfung des Schweizer EHS mit demjenigen der EU bringt sowohl umweltpolitische als auch wirtschaftliche Vorteile.
image

Heroin in Moosseedorf sichergestellt – drei Festnahmen

Die Kantonspolizei Bern hat am Dienstag drei Männer angehalten, die dringend verdächtigt werden, in einen Handel mit Betäubungsmittel verwickelt zu sein. Bei Hausdurchsuchungen wurden über 5 Kilogramm Heroin sichergestellt.

Todesopfer bei Tauchunfall in Horgen

Polizeitaucher haben den leblosen Körper eines seit Mittwoch (4.12.2019) vermissten Tauchers geborgen.

Störung einer Veranstaltung in Basel-Stadt

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat am Samstagnachmittag zehn vorwiegend junge Personen kontrolliert, die mutmasslich eine Veranstaltung an der Augustinergasse gestört hatten

Farbsack-Trennsystem: Erfolgreicher Pilotversuch in Bern

Der einjährige Pilotversuch zum Farbsack-Trennsystem ist abgeschlossen. Die Bilanz fällt positiv aus: Die Zufriedenheit bei den Teilnehmenden ist hoch, die technische Machbarkeit des neuen Systems ist nachgewiesen, die Reinheit der gesammelten Wertstoffe gleich gut oder besser. 2020 soll eine öffentliche Vernehmlassung zur definitiven Einführung dieses neuen, freiwilligen Sammelsystems durchgeführt werden.

Wildwest in Zürich: Mann im Kreis 11 durch Schüsse verletzt

Am Sonntagnachmittagwurde im Kreis 11 ein Mann durch mehrere Schüsse lebensgefährlich verletzt. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft suchen Zeuginnen und Zeugen.
image

Cyberbetrug – Falsche Überweisungsaufträge im Wallis

Die Kantonspolizei erhielt kürzlich Informationen über eine weitere Betrugsform. Im Wallis sind bislang drei Fälle – darunter zwei Versuche – angezeigt worden. Bei dieser Variante des Phänomens «falsche Überweisungsaufträge» können bereits in einzelnen Fällen sehr hohe Deliktsummen anfallen.
image

Bewaffneter Überfall auf Reisezentrum in Burgdorf

Am frühen Sonntagabend haben zwei Unbekannte das Reisezentrum am Bahnhof Burgdorf überfallen. Verletzt wurde niemand. Die Täter sind trotz sofort eingeleiteter Fahndung flüchtig. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.