Home | Wissen | Tierwelt

Tierwelt

image

Vogel kann entfernte Verwandte erkennen

Können Tiere entfernt verwandte Artgenossen erkennen? Dem Unglückshäher gelingt das, wie Evolutionsbiologen der Universität Zürich als Erste belegen. Der zur Familie der Rabenvögel zählende Unglückshäher kann den Verwandtschaftsgrad von unbekannten Individuen sehr genau abschätzen. Dies bringt ihm Vorteile beim Teilen der Nahrung sowie bei der Partnerwahl.
image

Tierwohl? Jawohl!

Wo sind die Stiere? Warum werden Schafe geschoren? Was fressen Schweine? Die neue Sonderschau „Tierwohl, jawohl!“ der Schweizer Landwirtschaft geht auf diese und viele andere, oft gestellte Fragen rund um einheimische Nutztiere und ihre Haltung ein. Erstmals zu sehen ist sie an der OLMA in St. Gallen. Anschliessend tourt sie während einem Jahr von Messe zu Messe durch die ganze Schweiz....
Artikel lesen
image

Gamsblindheit beim Steinwild im Alpstein

Im Alpstein wurde beim Steinwild Gamsblindheit festgestellt. Die Krankheit ist hoch ansteckend und steht im Zusammenhang mit der Alpschafhaltung....
Artikel lesen
image

Keine Wildtiere in Zirkussen

Heute tritt die im Dezember 2014 veröffentlichte Regelung der niederländischen Regierung in Kraft, derzufolge ab dem 15. September 2015 sämtliche Wildtiere in holländischen Zirkussen gesetzlich verboten sind. Vorangegangen sind jahrelange Bemühungen des Tierschutzbündnisses “Wilde Dieren de Tent Uit“, welches von VIER PFOTEN und anderen grossen Tierschutzorganisationen getragen wird....
Artikel lesen
image

Chur: Büsis einfangen, behandeln und wieder freilassen

Zum Wohl von herrenlosen und verwilderten Katzen in Chur ergreift die Stadtpolizei, in Zusammenarbeit mit dem Amt für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit Graubünden (ALT), Massnahmen....
Artikel lesen
image

19. August ist Tag der Orang-Utans

Anlässlich des Internationalen Tag des Orang-Utans am 19. August macht die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN auf das Leid der vom Aussterben bedrohten Orang-Utans aufmerksam....
Artikel lesen
image

Weiterhin hohes Risiko einer Einschleppung der Tuberkulose

Tuberkulose bei Wildtieren bleibt auch mit Eröffnung der diesjährigen Jagdsaison ein wichtiges Thema. In den umliegenden Ländern gibt es weiterhin Krankheitsfälle. Auch wenn es in der Schweiz und in Liechtenstein aktuell keine Tuberkulosefälle bei Wildtieren gibt, sind die Jäger und Wildhüter nach wie vor verpflichtet, verdächtige Veränderungen, die auf Tuberkulose hindeuten, einem amtlichen Tierarzt zu melden. ...
Artikel lesen
image

Wolf im Toggenburg gesichtet

Auf einer morgendlichen Wanderung am Fuss des Frümsel beobachteten zwei Berggänger einen Wolf. Auf den qualitativ guten Fotos ist ein einzelnes Tier zu erkennen. Gemäss Beurteilung des zuständigen Wildhüters und eines Wolfsspezialisten der KORA (Raubtierökologie und Wildtiermanagement) handelt es sich um einen Wolf. Es ist der erste fotografisch festgehaltene Wolfsnachweis im Toggenburg. ...
Artikel lesen
image

Simbabwe: Löwe „Cecil” ist kein Einzelfall

Der Fall des in Simbabwe gewilderten und getöteten Löwen Cecil ist zwar kein direktes Opfer des sogenannten Canned Hunting, aber dennoch ein tragisches Opfer der Trophäenjagd auf dem Afrikanischen Kontinent. Gegen die extremste Art der Trophäenjagd, das so genannte Canned Hunting, das hauptsächlich in Südafrika ein praktiziert wird, engagiert sich VIER PFOTEN bereits jahrelang: Jährlich fallen ca. 1‘000 Zuchtlöwen dem sogenannte Canned Hunting zum Opfer. Die Tierschutzorganisation fordert ein Ende dieser extremsten Art der Trophäenjagd. ...
Artikel lesen
image

Luchsbestand in der Nordostschweiz hat sich etabliert

Das Wiederansiedlungsprojekt für Luchse in der Nordostschweiz Luno ist ein Erfolg. Das bestätigt ein im vergangenen Winter durchgeführtes Fotofallen-Monitoring der Koordinationsstelle für Raubtierökologie und Wildtiermanagement Kora. 15 selbständige Luchse und acht Jungtiere wurden nachgewiesen....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 264 | anzeigend: 61 - 70
Was gibt es Neues ?

Verletzter Mann in Zürich aufgefunden - Zeugenaufruf

Am heutigen Freitag wurde im Kreis 4 ein verletzter Mann angetroffen. Die Umstände, wie es zu den Verletzungen kam, sind zurzeit noch unklar. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Tiefere Gästezahlen im Berner Badisommer

Verspäteter Saisonstart, Abstandsregel und Beschränkung der Personenzahl: Der Badisommer 2020 ist in mehrfacher Hinsicht aussergewöhnlich. Das erschwert zwar den Vergleich der Gästezahlen mit den Vorjahreszahlen, interessant ist dieser aber trotzdem.
image

Covid-19-Impfstoff: Vertrag mit Moderna unterzeichnet

Um der Schweiz einen frühen Zugang zum Impfstoff von Moderna zu gewährleisten, hat der Bund einen Vertrag über den Bezug von 4,5 Millionen Impfdosen abgeschlossen. Parallel dazu ist der Bund mit weiteren Impfstoff-Unternehmen im Gespräch.
image

Hanfanlagen und verendete Kaninchen in Dulliken

Bei der Kontrolle einer Halle in Dulliken fand die Kantonspolizei Solothurn am vergangenen Wochenende unter schlechten Bedingungen gehaltene Kaninchen, von denen einige bereits verendet waren. Zudem befand sich in dem Gebäude eine Hanf-Indooranlage. Eine weitere Anlage hob die Polizei am Wohnsitz des Beschuldigten aus.

Ein Schwerverletzter bei Unfall mit Modellflugzeug

Bei einem Unfall mit einem Modellflugzeug im Kanton Zürich ist am frühen Mittwochabend in Ottenbach ein Mann schwer verletzt worden.
image

Ceneri 2020: Eröffnung des Basistunnels am 4. September

Die erste Woche im September 2020 steht im Zeichen der NEAT und des Ceneri-Basistunnels: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga, Bundesrat Ignazio Cassis und der Tessiner Staatsratspräsident Norman Gobbi werden den Tunnel am 4. September 2020 eröffnen und an die SBB als Betreiberin des Basistunnels übergeben

Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse abgesagt

Mit grossem Bedauern haben der Gewerbeverband Basel-Stadt und das Erziehungsdepartement Basel-Stadt entschieden, die 8. Basler Berufs- und Weiterbildungsmesse (15. bis 17. Oktober) nicht durchzuführen. Die aktuelle Covid-19-Situation und die grosse Unsicherheit betreffend die zukünftige Entwicklung verunmöglichen eine sichere und verlässlich planbare Durchführung.
image

Wohnhaus in Hinwil von Feuer zerstört

Bei einem Brand in einem Wohnhaus ist in der Nacht auf Donnerstag in Hinwil hoher Sachschaden entstanden. Zwei Personen mussten für Abklärungen ins Spital gebracht werden.

Basel-Stadt: Keine allgemeine Maskenpflicht in Schulen

Der Start ins neue Schuljahr am nächsten Montag steht noch immer im Zeichen des Corona-Virus. An den Volksschulen kann der Unterricht – wie bereits vor den Ferien – mit relativ wenigen Einschränkungen durchgeführt werden. Die Mittel- und Berufsfachschulen stehen vor der Herausforderung, die Distanzregeln einzuhalten. Wo das nicht möglich ist, kann es zum Einsatz von Masken und Plexiglaslösungen kommen.
image

Telemedizinische Dienste für Millionen Amerikaner

Der amerikanische Präsident Donald Trump unterzeichnete vorgestern Abend eine Executive Order, mit der der Zugang zu telemedizinischen Diensten für Millionen von Amerikanern - vor allem für diejenigen, die in ländlichen Gemeinden leben - erweitert wird.