Home | Wissen | Tierwelt

Tierwelt

image

Die Silberameise hat eine Doppelstrategie gegen den Hitzetod

Als eine der wenigen Tierarten können Silberameisen in der Sahara bei Bodentemperaturen bis zu 70 Grad überleben. Ein Forscherteam der Universität Zürich und der Columbia University hat ihr Geheimnis nun gelüftet: Die Silberameisen besitzen ein spezielles Haarkleid, das eine doppelte thermoregulatorische Funktion erfüllt. Je nach Wellenlänge können die Haare Strahlung reflektieren oder transmittieren. Ihre Erkenntnisse wollen die Forschenden künftig für die Entwicklung von Wärmeschutzfolien anwenden.
image

Luchsriss an einem Nutztier im Kanton Basel-Landschaft

In der Gemeinde Liesberg wurde gestern der erste bestätigte Luchsriss im Kanton Basel-Landschaft an einem Nutztier festgestellt. Fotofallen dokumentieren die Anwesenheit eines Jungluches....
Artikel lesen

Vorsicht, Zecken! Jetzt Vorsorge bei Hund und Katze treffen

Die Zecken sind wieder los! VIER PFOTEN, Stiftung für Tierschutz, appelliert daher an alle Hunde- und Katzenhalter, Vorsichtsmassnahmen zu ergreifen. Die Zecke gilt laut Experten als das gefährlichste Tier in der Schweiz: Kein anderes ist für so viele Infektionen verantwortlich wie dieser kleine Parasit. Ab Temperaturen über 8°C erwacht sie aus der Winterstarre. Sie kann somit, als Überträger von Borreliose, FSME und Babesiose, nicht nur den Menschen, sondern auch Heimtieren gefährlich werden. ...
Artikel lesen
image

Erfolg nach 25 Jahren BSE-Bekämpfung

Genau 25 Jahre nach dem Auftreten des ersten BSE-Falles ist die Schweiz von der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) in ihrem BSE-Status wieder in die sicherste Länderkategorie und den höchsten Status für diese Krankheit eingeteilt worden. Damit wird die Schweiz für ihren jahrelangen erfolgreichen Kampf gegen BSE belohnt. ...
Artikel lesen
image

Sinnloses Küken-Töten ist bald Geschichte

Mit dem gemeinsamen Projekt „Haushuhn & Gockelhahn“ haben VIER PFOTEN und Ja! Natürlich in Österreich den Weg zu einer Branchenlösung für Bio-Eier geebnet: In Zukunft dürfen Eier nur dann als „Bio“ verkauft werden, wenn auch die männlichen Küken aufgezogen werden. Entsprechende Gespräche zwischen Brütereien, dem Biodachverband und dem Lebensmittel-Einzelhandel in Österreich stehen kurz vor dem Abschluss. ...
Artikel lesen
image

Ach du dicker Hund

Schätzungen zufolge ist jeder dritte Hund zu dick. Übergewicht kann viele Gründe haben, doch meistens liegt es ganz einfach daran, dass Herrchen und Frauchen zu viel oder das Falsche füttern - mit oftmals fatalen Folgen für die Gesundheit und die Lebensqualität ihres Vierbeiners....
Artikel lesen
image

Vom Betonkäfig ins Naturreservat

Nach jahrelanger Gefangenschaft in einem engen Zoogehege aus Betonboden und Gitterstäben sind die Braunbären Mirna (31) und Victor (17) vergangene Woche endlich in einem Bärenrefugium angekommen. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat die beiden Bären vom städtischen Zoo in Split ins Bärenrefugium „Kuterevo“ im Norden Kroatiens gebracht. ...
Artikel lesen
image

Über 500 Mauerseglerbrutpaare in Aarau

Während den letzten zwei Jahren inventarisierte die Stadt Aarau in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Vogelschutz / BirdLife Aarau die Seglernistplätze auf dem Stadtgebiet. Die Resultate zeigen: der Mauersegler ist mit über 500 Brutpaaren ein vielgesehener Sommergast in der Stadt. Die selteneren Alpensegler hingegen konnten nur an wenigen Standorten nachgewiesen werden. Eine kleine Sensation war der Nachweis der wohl grössten Mauerseglerkolonie im Kanton Aargau, wenn nicht sogar im Schweizer Mittelland! An der Alten Kantonsschule konnten im letzten Sommer 159 Brutpaaren bestätigt werden. Die Segler profitieren in Aarau seit vielen Jahren vom grossen Engagement des BirdLife Aarau. Zukünftig will auch die Stadt durch gezielte Schutz- und Fördermassnahmen bei Bau- und Renovationsmassnahmen noch verstärkt zur Sicherung der Bestände beitragen. ...
Artikel lesen
image

Mensch schuld an schlechtem Benehmen der Vierbeiner

Schon seit Jahrtausenden gilt der Hund als bester Freund des Menschen. Doch nicht immer stösst der Vierbeiner auf Sympathie - vor allem in der Öffentlichkeit. ...
Artikel lesen
image

Rollstuhl aus dem 3D-Drucker für Hündin Luisa

Hündin Luisa wurde ohne Vorderbeine geboren. Tierschützer retteten den Welpen. Bewegt vom Schicksal des Hundemädchens, entwickelte das Team des 3D-Druckerherstellers Multec eine Fahr- und Gehhilfe mit Bauteilen aus dem 3D-Drucker. Jetzt erobert Luisa die Welt und lebt glücklich beim Ehepaar Petra Rapp und Manuel Tosché....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 258 | anzeigend: 71 - 80
Was gibt es Neues ?
image

Bundespräsidentin Leuthard empfängt Juncker

Bundespräsidentin Doris Leuthard hat heute in Bern den Präsidenten der Europäischen Kommission, Juncker, getroffen.
image

Luftpolizeidienst Bereitschaft erfolgreich getestet

Die Einsatzbereitschaft im Luftpolizeidienst wird bis Ende 2020 kontinuierlich ausgebaut. Ab dann werden rund um die Uhr während 365 Tagen zwei bewaffnete Flugzeuge einsatzbereit sein. Seit Januar 2017 ist die Bereitschaft auf 365 Tage – also auch an Wochenenden und Feiertagen – von 08.00 bis 18.00 Uhr erweitert worden. Vom 20.-21.11.2017 hat die Luftwaffe aber eine längere Bereitschaft im Luftpolizeidienst angeordnet.
image

Sanktionen gegen die Republik Mali

Der Bundesrat hat am 22. November 2017 Zwangsmassnahmen gegenüber der Republik Mali sowie gegenüber Personen, Unternehmen und Organisationen, die durch ihr Handeln den Frieden, die Sicherheit und die Stabilität in diesem Staat direkt oder indirekt untergraben, erlassen.
image

Pratteln: Brand in Mehrfamilienhaus

Am heutigen Morgen kam es an der Grabenmattstrasse in Pratteln zu einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus. Es entstand grosser Sachschaden. Zwei Personen wurden verletzt.
image

Organhandel soll wirksamer bekämpft werden

Der Bundesrat möchte wirksamer gegen den illegalen Handel mit Organen vorgehen und neu auch Organhandelsdelikte von Schweizerinnen und Schweizern im Ausland bestrafen.

Wahlverfahren: Umsetzung der Standesinitiativen der Kantone Zug und Uri

Die Staatspolitische Kommission (SPK) des Ständerates unterbreitet ihrem Rat nach Durchführung der Vernehmlassung eine Vorlage für eine Änderung der Bundesverfassung, die den Kantonen bei der Gestaltung ihrer Wahlverfahren mehr Freiraum gewährt. Somit werden die Standesinitiativen der Kantone Zug und Uri umgesetzt.
image

Deutschland an Aktivitäten unserer Armee interessiert

Im Rahmen einer Ausbildungsmassnahme gemäss Kapitel 10 des Wiener Dokumentes 2011 der OSZE (Regionale Massnahmen), und auf Ersuchen der Bundesrepublik Deutschland, wird vom 21.-22.11.2017 eine multinationale Inspektionsgruppe eine bilaterale Inspektion sowie eine bilaterale Überprüfung in der Schweiz durchführen.
image

Vier Verletzte nach Busunfall im Zürcher Kreis 3

In der Nacht auf Dienstag verunfallte im Kreis 3 ein VBZ-Linienbus. Vier Personen wurden leicht verletzt. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Ausbau des E-Government-Angebotes

Auf konkrete Nachfrage besteht bei der Bevölkerung, den Unternehmen und Vertreterinnen und Vertreter aller drei Staatsebenen das Bedürfnis nach einem Ausbau des bestehenden E-Government-Angebots
image

Suberg: Täter ist geständig und in Haft

Beim Mann, der im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt von Suberg verhaftet worden war, handelt es sich um den mutmasslichen Täter. Der 24-jährige Schweizer ist geständig, die Tat begangen zu haben. Erkenntnissen zufolge handelt es sich um ein Beziehungsdelikt. Die Ermittlungen zum Tathergang sind noch im Gang. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.