Home | Wissen | Tierwelt

Tierwelt

image

Erfolg nach 25 Jahren BSE-Bekämpfung

Genau 25 Jahre nach dem Auftreten des ersten BSE-Falles ist die Schweiz von der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE) in ihrem BSE-Status wieder in die sicherste Länderkategorie und den höchsten Status für diese Krankheit eingeteilt worden. Damit wird die Schweiz für ihren jahrelangen erfolgreichen Kampf gegen BSE belohnt.
image

Sinnloses Küken-Töten ist bald Geschichte

Mit dem gemeinsamen Projekt „Haushuhn & Gockelhahn“ haben VIER PFOTEN und Ja! Natürlich in Österreich den Weg zu einer Branchenlösung für Bio-Eier geebnet: In Zukunft dürfen Eier nur dann als „Bio“ verkauft werden, wenn auch die männlichen Küken aufgezogen werden. Entsprechende Gespräche zwischen Brütereien, dem Biodachverband und dem Lebensmittel-Einzelhandel in Österreich stehen kurz vor dem Abschluss. ...
Artikel lesen
image

Ach du dicker Hund

Schätzungen zufolge ist jeder dritte Hund zu dick. Übergewicht kann viele Gründe haben, doch meistens liegt es ganz einfach daran, dass Herrchen und Frauchen zu viel oder das Falsche füttern - mit oftmals fatalen Folgen für die Gesundheit und die Lebensqualität ihres Vierbeiners....
Artikel lesen
image

Vom Betonkäfig ins Naturreservat

Nach jahrelanger Gefangenschaft in einem engen Zoogehege aus Betonboden und Gitterstäben sind die Braunbären Mirna (31) und Victor (17) vergangene Woche endlich in einem Bärenrefugium angekommen. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat die beiden Bären vom städtischen Zoo in Split ins Bärenrefugium „Kuterevo“ im Norden Kroatiens gebracht. ...
Artikel lesen
image

Über 500 Mauerseglerbrutpaare in Aarau

Während den letzten zwei Jahren inventarisierte die Stadt Aarau in Zusammenarbeit mit dem Natur- und Vogelschutz / BirdLife Aarau die Seglernistplätze auf dem Stadtgebiet. Die Resultate zeigen: der Mauersegler ist mit über 500 Brutpaaren ein vielgesehener Sommergast in der Stadt. Die selteneren Alpensegler hingegen konnten nur an wenigen Standorten nachgewiesen werden. Eine kleine Sensation war der Nachweis der wohl grössten Mauerseglerkolonie im Kanton Aargau, wenn nicht sogar im Schweizer Mittelland! An der Alten Kantonsschule konnten im letzten Sommer 159 Brutpaaren bestätigt werden. Die Segler profitieren in Aarau seit vielen Jahren vom grossen Engagement des BirdLife Aarau. Zukünftig will auch die Stadt durch gezielte Schutz- und Fördermassnahmen bei Bau- und Renovationsmassnahmen noch verstärkt zur Sicherung der Bestände beitragen. ...
Artikel lesen
image

Mensch schuld an schlechtem Benehmen der Vierbeiner

Schon seit Jahrtausenden gilt der Hund als bester Freund des Menschen. Doch nicht immer stösst der Vierbeiner auf Sympathie - vor allem in der Öffentlichkeit. ...
Artikel lesen
image

Rollstuhl aus dem 3D-Drucker für Hündin Luisa

Hündin Luisa wurde ohne Vorderbeine geboren. Tierschützer retteten den Welpen. Bewegt vom Schicksal des Hundemädchens, entwickelte das Team des 3D-Druckerherstellers Multec eine Fahr- und Gehhilfe mit Bauteilen aus dem 3D-Drucker. Jetzt erobert Luisa die Welt und lebt glücklich beim Ehepaar Petra Rapp und Manuel Tosché....
Artikel lesen
image

Schweiz erklärt "Drosophila suzukii" den Krieg

Im Jahr 2014 haben die Populationen der Kirschessigfliege Drosophila suzukii dramatisch zugenommen. Agroscope hat in Zusammenarbeit mit den Produzenten, den kantonalen Fachstellen, der landwirtschaftlichen Beratung und den zuständigen Bundesbehörden effiziente Bekämpfungsstrategien und neue Lösungsansätze entwickelt, damit qualitativ hochstehende Schweizer Früchte auf den Markt gebracht werden können....
Artikel lesen
image

«Legehennen»: Nach Ostern sind die Spitzensportlerinnen out

Nach Ostern bricht der Bedarf an Eiern und damit an Legehennen stark ein. Zu keiner Jahreszeit werden so viele Hennen geschlachtet wie jetzt. Die Tiere sind ausgelaugt, da sie in knapp einem Jahr rund 300 Eier gelegt haben....
Artikel lesen
image

Gämse bleiben Sorgenkinder

Aus den Zahlen zu Abschuss und Fallwild lassen sich Rückschlüsse auf die Grösse der Tierbestände ziehen. Während sich der Rothirsch im Kanton St.Gallen weiter ausbreitet, setzt sich bei der Anzahl Gämsen ein Abwärtstrend fort....
Artikel lesen
back 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next last total: 255 | anzeigend: 71 - 80
Was gibt es Neues ?

Trump begeistert immer mehr Amerikaner

Die Amerikaner stimmen der Arbeit ihres neuen Präsidenten weiter zu. Allein in dieser Woche gab es einen Anstieg des Zustimmungswertes um 5 Prozent.
image

Ungarn will "zweite Verteidigungslinie" bauen

Ungarn will im Frühjahr einen neuen Zaun an der serbischen Grenze bauen, um einen erwarteten neuen Ansturm von Migranten zurückzuhalten.

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Kanton Zürich hat sich am Freitagmorgen in Urdorf ein Mann schwere Verletzungen zugezogen.
image

Zürich: Verletzter nach Auseinandersetzung im Kreis 4

Am späten Donnerstagnachmittag kam es im Kreis 4 zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Dabei erlitt ein 30-Jähriger mittelschwere Stichverletzungen. Die beiden mutmasslichen Täter wurden festgenommen.
image

Fast-Track-Asylverfahren wird auf Guinea ausgeweitet

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) am 21. Februar 2017 beschlossen, das sogenannte Fast-Track-Verfahren neu auch für Asylsuchende aus Guinea anzuwenden. Es bezweckt die beschleunigte Behandlung schwach begründeter Asylgesuche von Personen aus Ländern mit geringer Schutzquote.
image

Riesiger Sachschaden bei Brand auf Bauernhof

In der Nacht brach im Kanton Aargau bei einem Bauernhof ein Brand aus. Dabei wurde der Stall vollständig zerstört. Menschen und Tiere konnten gerettet werden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat die entsprechenden Ermittlungen eingeleitet. Der Sachschaden ist beträchtlich.
image

Helpline des EDA nimmt die 250‘000. Anfrage entgegen

Wie ist die Sicherheitslage aktuell in Tunesien? Wie kann ich einen neuen Schweizer Pass beantragen? Meine Identitätskarte wurde in Barcelona gestohlen – was muss ich unternehmen, um wieder zurückfliegen zu können? Mein Sohn hatte in Thailand einen Verkehrsunfall – wie kann ihm geholfen werden? Solche und viele andere Anfragen beantwortet die Helpline EDA rund um die Uhr per Telefon und E-Mail. In der Nacht vom 23. auf den 24. Februar 2017 ging die 250‘000. Anfrage ein.

Leiche in ausgebranntem Auto identifiziert

Die Leiche im Kanton Aargau, die vor zwei Wochen ausserhalb von Brittnau in einem ausgebrannten Auto gefunden wurde, konnte inzwischen mittels DNA-Analyse identifiziert werden. Beim Verstorbenen handelt es sich um den Halter des Fahrzeugs.

Zürich: Raubüberfall auf Uhrenatelier im Kreis 1

Am Mittwochnachmittagüberfielen zwei Unbekannte ein Uhrengeschäft im Niederdorf und flüchteten mit mehreren Luxusuhren. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.
image

Bundesrechnung 2016 mit Überschuss

Im Jahr 2016 schliesst der Bundeshaushalt mit einem ordentlichen Überschuss ab.